Einbrecher unterwegs

Am Donnerstagabend (23.02.) zwischen 18 und 19 Uhr, sind Unbekannte in Walenstadt in ein Einfamilienhaus an der Obstadtstrasse eingebrochen. Die Täter brachen ein Fenster auf und gelangten so ins Haus. Sie liessen elektronische Geräte und Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken mitgehen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 500 Franken. (kapo)

Dem «wilden» Parkieren beim Chapfensee Einhalt gebieten

Die Gemeinde Mels will Ordnung in die vor allem an schönen Wochenenden chaotische Parkplatzsituation beim Chapfensee bringen. Ein entsprechender Nachtrag zum Parkplatzreglement liegt aktuell auf.

Weitere News

Auch Marvin Spielmann verlässt FC Wil

Der personelle Aderlass beim finanziell schwer angeschlagenen FC Wil geht weiter. Mit dem 21-jährigen Mittelfeldakteur Marvin Spielmann verlässt ein weiterer Spieler den Challenge-League-Klub.

VW-Führungsspitze verdient künftig weniger

Bei Volkswagen sollen die Top-Manager nach dem Abgasskandal und massiver öffentlicher Kritik künftig weniger verdienen. Der Verwaltungsrat beschloss am Freitag in Wolfsburg eine Reform des Vergütungssystems.

Gilardoni an Skeleton-WM im Pech

Vor den letzten zwei Läufen der Skeleton-WM in Königssee sind die Schweizer weit von einem Top-Ten-Platz entfernt: Marina Gilardoni ist 18., Riet Graf 26. und Marco Rohrer 28.

Wieder Gold für Carina Vogt

Die deutsche Skispringerin Carina Vogt verteidigte in Lahti ihren WM-Titel erfolgreich. Die Weltcup-Dominatorin Sara Takanashi aus Japan muss damit weiterhin auf ihr erstes WM-Einzel-Gold warten.

Stanišić erhält für "Fallensteller" den Schubart-Literaturpreis

Der deutsche Autor Saša Stanišić wird mit dem Schubart-Literaturpreis der Stadt Aalen ausgezeichnet. Dies teilte die Gemeinde am Freitag mit. Stanišić erhalte den mit 15'000 Euro dotierten Preis für seinen Erzählband "Fallensteller".

Menschen vor 38'000 Jahren "malten" ähnlich wie Seurat und Van Gogh

Funde prähistorischer Steinmetzereien in Südwestfrankreich zeigen: Schon vor 38'000 Jahren haben Menschen ähnliche Gestaltungstechniken wie Van Gogh, Georges Seurat und Camille Pissarro benutzt.

Glück im Unglück für Denise Feierabend

Denise Feierabend hat bei ihrem Sturz im Kombinations-Super-G in Crans-Montana Glück im Unglück. Dies ergeben eingehende Untersuchungen in Zürich bei Swiss-Ski-Chefarzt Walter O. Frey.

Kleines Nashörnchen im Pilsener Zoo entdeckt seine Umwelt

Der Zoo im tschechischen Pilsen hat einen neuen Publikumsliebling: Ein Baby-Nashorn erkundete dort am Freitag sein Gehege. Es ist erst vor zweieinhalb Wochen geboren worden.

Trump: Medien erfinden Quellen und Geschichten

US-Präsident Donald Trump hat den amerikanischen Medien unterstellt, sie würden Geschichten erfinden. "Sie haben keine Quellen, sie denken sie sich aus", sagte Trump am Freitag in einer Rede auf der CPAC-Konferenz in Washington.

Männer mit Softair-Pistole lösten Polizeieinsatz in Lausanne aus

Drei Männer mit einer Softair-Pistole haben am Freitag einen Polizeieinsatz in der Innenstadt von Lausanne ausgelöst. Sie wollten am Nachmittag ein Musikvideo drehen und die Softair-Pistole als Requisite nutzen.

ePAPER

Mit dem Sarganserländer ePaper holen Sie sich den Sarganserländer digital auf Ihren Bildschirm inklusive des ganzen Archivs aller bisherigen Zeitungen (ab Jahr 2003)

Zum ePaper

NEWS AUS DEM SARGANSERLAND

BEILAGEN IM SARGANSERLÄNDER

ZEITUNGSABO JETZT BESTELLEN!