Nordkorea kritisiert erneut Malaysias Vorgehen im Fall Kim Jong Nam

Nordkorea hat nach der mutmasslichen Ermordung des Halbbruders von Machthaber Kim Jong Un erneut die Behörden in Malaysia kritisiert. Der malaysischen Regierung unterstellte das Land "dunkle Zwecke".

UNO startet internationale "Kampagne für saubere Meere" auf Bali

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNO) hat auf der indonesischen Insel Bali ein neues Programm zur weltweiten Vermeidung von Plastikmüll vorgestellt. Unter dem Namen "Kampagne für saubere Meere" sollen Regierungen weltweit stärker gegen Plastikmüll kämpfen.

Trump-Regierung nimmt Schutz für Transgender zurück

Die US-Regierung von Präsident Donald Trump hat am Mittwoch die Freizügigkeit für Transgender-Menschen rückgängig gemacht. Die Regelung Barack Obamas hatte es ihnen freigestellt, welche Toiletten und Umkleideräumen sie etwa in Schulen und Universitäten benutzen.

US-Minister Kelly warnt Guatemalteken vor illegaler Einreise

Der US-Minister für Innere Sicherheit, John Kelly, hat Guatemalteken vor dem Versuch gewarnt, illegal in die USA einzureisen. Massenabschiebungen seien allerdings nicht geplant.

US-Soldaten bei Vormarsch auf Mossul in Feuergefechte verwickelt

Beim Vormarsch der irakischen Armee auf die Dschihadistenhochburg Mossul haben sich auch US-Soldaten an Kämpfen beteiligt. Die Sondereinheiten seien "verschiedene Male unter Beschuss gekommen, und hätten den Beschuss erwidert".

Bayrou will sich bei Präsidentschaftswahl Macron anschliessen

Der französische Zentrumspolitiker François Bayrou will sich bei der Präsidentschaftswahl in zwei Monaten dem unabhängigen Kandidaten Emmanuel Macron anschliessen. Der Vorsitzende der Partei MoDem bot dem Ex-Wirtschaftsminister am Mittwoch in Paris eine "Allianz" an.

"Democracy Dies in Darkness": "Washington Post" mit neuem Slogan

Mit dem neuen Slogan "Democracy Dies in Darkness" setzt die "Washington Post" ein Zeichen im Zeitalter Donald Trumps. Der Satz prangte am Mittwoch erstmals über dem Onlineauftritt der Zeitung.

Gericht erklärt Südafrikas Abkehr vom ICC für unzulässig

Ein südafrikanisches Gericht hat die Entscheidung der Regierung, die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag aufzukündigen, für verfassungswidrig erklärt. Die Regierung hätte dazu die Zustimmung des Parlaments einholen müssen.

Deutsche Regierung beschliesst Handy-Auswertung von Asylbewerbern

In Deutschland soll das zuständige Bundesamt in Zukunft auch in die Mobiltelefone von Asylbewerbern schauen dürfen, um deren Identität festzustellen. Die Regierung verabschiedete am Mittwoch einen Gesetzentwurf zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht.

Ermittlungsverfahren gegen Marine Le Pens Büroleiterin eröffnet

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Len Pen gerät in einer Scheinbeschäftigungsaffäre zunehmend unter Druck. Gegen ihre Büroleiterin wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

Entwaffnung der FARC-Guerilla in Kolumbien könnte sich verzögern

Die Entwaffnung der kolumbianischen FARC-Guerilla könnte sich verzögern. Diese Einschätzung machte die FARC-Führung in einem Schreiben an die UNO. Das kolumbianische Militär will kommende Woche mit der Entwaffnung beginnen.

20 Monate Haft für Ex-Regierungschef von Hongkong

Der ehemalige Hongkonger Regierungschef Donald Tsang ist wegen Korruption zu 20 Monaten Haft verurteilt worden. Er war in der vergangenen Woche für schuldig erklärt worden, sein Verhältnis zum Hongkonger Geschäftsmann Bill Wong Cho-bau verschleiert zu haben.

China baut trotz US-Warnung Basen in Südchinesischen Meer

China treibt trotz Warnungen der USA den militärischen Ausbau seiner Stützpunkte auf künstlichen Inseln im Südchinesischen Meer voran. Damit untermauert das Land seinen Gebietsanspruch in einer der wichtigsten Schifffahrtsregion der Welt.

OSZE berichtet von weiteren Kämpfen in Ostukraine

Die OSZE hat sich über die Lage in der Ostukraine trotz des neuen Waffenstillstandes pessimistisch geäussert. "Es sieht nicht so gut aus", sagte Generalsekretär Lamberto Zannier am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters am UNO-Sitz in New York.

Linker Präsidentschaftskandidat verpasst hauchdünn Wahl in Ecuador

Die Präsidentschaftswahl in Ecuador wird aller Voraussicht nach in einer Stichwahl am 2. April entschieden. Der linke Regierungskandidat Lenín Moreno verpasst nach Auszählung fast aller Stimmen hauchdünn einen Sieg in der ersten Runde.

Hass gegen Flüchtlinge setzt laut Amnesty Menschenrechtslage zu

Das vergangene Jahr ist für die Menschenrechte nach Einschätzung von Amnesty International kein gutes gewesen. "Angstmacherei" und eine Haltung nach dem Motto "Wir gegen die Anderen" von Politikern wie US-Präsident Donald Trump hätten zu einem Rückschritt geführt.

USA rufen zu Hilfe gegen Hungersnot in Südsudan auf

Die USA haben sich sehr besorgt über die Lage im Südsudan geäussert und die internationale Gemeinschaft zu Hilfe und Spenden aufgerufen. Das US-Aussenministerium kritisierte die Führung des afrikanischen Landes harsch.

Trump-Regierung ordnet grossflächige Razzien gegen "Illegale" an

Die neue US-Regierung Trump will mit verschärften und grossflächigen Razzien gegen illegale Einwanderer vorgehen. Der Minister für Innere Sicherheit John Kelly erteilte am Dienstag dem Grenzschutz und den Einwanderungsbehörden entsprechende Anweisungen.

Französischer Präsidentschaftskandidat Macron von May empfangen

Die britische Premierministerin Theresa May hat erstmals einen französischen Präsidentschaftskandidaten empfangen. Wie die Nachrichtenagentur PA am Dienstag berichtete, ging es beim Treffen mit Emmanuel Macron vor allem um den EU-Austritt Grossbritanniens, den Brexit.

Simbabwes Präsident schliesst zum 93. Geburtstag Amtsverzicht aus

Aus Anlass seines 93. Geburtstag hat Simbabwes Präsident Robert Mugabe einen Rückzug aus dem Amt ausgeschlossen.



ePAPER

Mit dem Sarganserländer ePaper holen Sie sich den Sarganserländer digital auf Ihren Bildschirm inklusive des ganzen Archivs aller bisherigen Zeitungen (ab Jahr 2003)

Zum ePaper

NEWS AUS DEM SARGANSERLAND

BEILAGEN IM SARGANSERLÄNDER

ZEITUNGSABO JETZT BESTELLEN!