/fileadmin/images/sarganserlaenderlogo.png
Abo aktivieren

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.
zum ePaper

Rubriken



|   Region

Einbrecher dringen in Lokale in St. Gallen und Rorschach ein

Unbekannte sind in St. Gallen und Rorschach in drei Restaurants eingebrochen. In allen drei Gebäuden stahlen sie unter anderem Service-Portemonnaies. Die Beute beläuft sich nach Polizeiangaben auf mehrere tausend Franken.

Keystone-SDA

Zu den Einbrüchen kam es zwischen Dienstagnacht und dem frühen Mittwochmorgen, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwoch mitteilte. Betroffen waren demnach Lokale an der Bahnhofstrasse und der Neugasse in St. Gallen sowie an der Feldmühlestrasse in Rorschach SG.

Ausserdem hätten Unbekannte nach den Einbrüchen erfolglos versucht, in Rorschach SG einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, hiess es im Communiqué weiter. Ob zwischen den Vorfällen ein Zusammenhang besteht, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

Der Sachschaden an den drei von den Einbrüchen betroffenen Gebäuden beläuft sich den Angaben zufolge auf mehrere tausend Franken.

Zurück