immo.sarganserlaender.chEventbus
/fileadmin/images/sarganserlaenderlogo.png
Alle Neuigkeiten auf einen Blick.
zum ePaper

immo.sarganserlaender.ch

Rubriken

|   Kultur

Gute Resonanz an den 26. Internationalen Kurzfilmtagen Winterthur

In Winterthur sind am Sonntagabend die 26. Internationalen Kurzfilmtage zu Ende gegangen. Insgesamt verzeichnete das Festival rund 17'000 Eintritte, wie die Organisatoren in der Nacht auf Montag mitteilten.

Keystone-SDA

Der Hauptpreis im internationalen Wettbewerb ging an den niederländischen Dokumentarfilm "Neighbour Abdi" von Douwe Dijkstra. In diesem Film spielt der Somalier Abdi mit Hilfe de Filmemachers sein Leben nach und versucht, seine Vergangenheit voller Krieg und Verbrechen zu verstehen.

Den Schweizer Wettbewerb gewann Jorge Cadena mit seinem Kurzspielfilm "Flores del otro patio", während der Publikumspreis der ZKB an die russischen Filmemacher Maxim und Evgenia Arbugaev für den Film "Haulout" ging. Der Dokumentarfilm hält ein Naturereignis an einer abgelegenen Küste der sibirischen Arktis fest.

Mit der Resonanz der Kurzfilmtage in den letzten sechs Tagen sind die Organisatoren laut eigenen Angaben sehr zufrieden. Dank dem Umzug auf das Sulzerareal konnten erstmals alle Filmprogramme in Kinos gezeigt werden. Die nächsten Kurzfilmtage finden vom 7. bis 12. November 2023 statt.

Zurück