/fileadmin/images/sarganserlaenderlogo.png
Abo aktivieren

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.
zum ePaper

Rubriken



|   Sarganserland

Ja zu zwei Kreditvorlagen

In den politischen Gemeinden Quarten und Walenstadt ist die Stimmbürgerschaft wegen je einer Kreditvorlage an die Urne gerufen worden. Und – in Quarten – wegen einer Ersatzwahl in die GPK.

In Quarten ist am Wochenende über einen Kredit zum Hochwasserschutzprojekt Murgbach abgestimmt worden. Die Stimmbürgerschaft sagte mit 738:255 Stimmen Ja zum Gemeindeanteil von 1,46 Millionen Franken, der sich allerdings noch mindert durch eine Kostenbeteiligung der Versicherungsgesellschaft Mobiliar in Höhe von 200'000 Franken. Die Stimmbeteiligung lag bei 48,9 Prozen.

Gleichzeitig wurde in einer Ersatzwahl Thomas Trawnika für Markus Bleisch in die Geschäftsprüfungskommission (GPK) der politischen Gemeinde Quarten gewählt. Er erhielt 553 Stimmen. 171 Stimmen vereinigte die wild kandidierende Martina Giger-Britt auf sich. Die Stimmbeteiligung lag hier bei 41,3 Prozent, das absolute Mehr bei 386 Stimmen.

Klare Zustimmung in Walenstadt

In Walenstadt sagte die Stimmbürgerschaft mit 1500:290 Stimmen klar Ja zum Kredit von 2,19 Millionen Franken für die Erweiterung des Schulhauses Camilun in Berschis. Die Stimmbeteiligung lag bei 47,1 Prozent. (hb)

Zurück