immo.sarganserlaender.chEventbus
/fileadmin/images/sarganserlaenderlogo.png
Alle Neuigkeiten auf einen Blick.
zum ePaper

immo.sarganserlaender.ch

Rubriken

|   Kultur

See-Burgtheater spielt "Lysistrata" im Seeburgpark Kreuzlingen

Die Frauen im alten Griechenland haben genug vom Krieg. Sie treten in einen Sex-Streik, bis ihre kriegerischen Männer Frieden schliessen. Das See-Burgtheater Kreuzlingen spielt die Komödie "Lysistrata" von Aristophanes auf der Freilichtbühne am See noch bis zum 10. August.

Keystone-SDA

Die Athenerinnen und die Spartanerinnen sind bereit, für den Frieden zu kämpfen. Unter der Führung von Lysistrata treten sie in den Sex-Streik und verbarrikadieren sich mit der Kriegskasse in der Akropolis. Von dort zeigen sie den Männern mit Worten und Taten, dass sie ihr Vorhaben gnadenlos durchziehen - bis zum Happy End.

"Lysistrata - Streik der Frauen" unter der Regie von Giuseppe Spina hatte vor einer Woche Premiere und wird bis zum 10. August noch 16 Mal auf der Openair-Bühne im See-Burgpark gespielt, wie das Theater am Mittwoch mitteilte. In der Hauptrolle der Lysistrata ist Sophie Arbeiter zu sehen.

www.see-burgtheater.ch

Zurück