Farbenfrohe Heimkehr nach Mels – Impressionen 1

Neun Vieh- und drei Geissherden haben am Samstag ihre «Ferienresidenzen» im Melser Hinterberg und im Weisstannental verlassen. Die Rückkehr der Alpen Lavtina, Mädems, Siez, Foo, Kohlschlag, Precht, Tamons, Valtüsch und Scheubs mit insgesamt über 2000 Tieren wurde zu einem gigantischen Volksfest. 

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Farbenfrohe Heimkehr nach Mels – Impressionen 2

Neun Vieh- und drei Geissherden haben am Samstag ihre «Ferienresidenzen» im Melser Hinterberg und im Weisstannental verlassen. Die Rückkehr der Alpen Lavtina, Mädems, Siez, Foo, Kohlschlag, Precht, Tamons, Valtüsch und Scheubs mit insgesamt über 2000 Tieren wurde zu einem gigantischen Volksfest. 

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Farbenfrohe Heimkehr nach Mels – Impressionen 3

Neun Vieh- und drei Geissherden haben am Samstag ihre «Ferienresidenzen» im Melser Hinterberg und im Weisstannental verlassen. Die Rückkehr der Alpen Lavtina, Mädems, Siez, Foo, Kohlschlag, Precht, Tamons, Valtüsch und Scheubs mit insgesamt über 2000 Tieren wurde zu einem gigantischen Volksfest. 

Bilder Ignaz Good 

 

Galerie öffnen

Umbau mit Messe und Musik gefeiert

Bei der Erstellung des Wangser Alpgebäudes Ochsensäss vor gut einem Jahrhundert hatte noch Kräuterpfarrer Johann Künzle mitgewirkt. Jetzt wurde das Gebäude umfassend saniert. Die neue Ochsensässhütte ist mit einer Messe und einem Bergfest eingeweiht worden. 

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Da ist der Kunde noch König

Der Bartholomäusmarkt in Mels ist beliebt wie eh und je. Trotz bedecktem Himmel strömten gestern wieder Tausende ins Dorfzentrum, verlustierten sich an 125 Ständen und trugen zu einem Volksfest bei.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Wasser als eine elementare Gabe

Ohne nennenswerte Zwischenfälle wurde der Chapfensee während der vergangenen Monate saniert. Das EW Mels nahm das zum Grund, nach 70 Jahren wieder einen Gottesdienst am Ufer des Stausees zu halten und sich zu bedanken. 

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Besinnlich und gesellig

Der Alpgottesdienst auf Tamons hat viele Einheimische und Auswärtige angezogen.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

20 Kilometer Pasta in 2000 Portionen

Eigentlich eine verkehrte Welt. Was sonst unbeliebt ist, nämlich das Warten in langen Menschenschlangen, das gehört beim Melser Dorffest zum guten Ton. Insgesamt 1,2 Tonnen Spaghetti wurden beim 34. Konkordia-Fest verschlungen. 

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Auf den Spuren der Urgrosseltern

Am Sonntag ist das Dörfchen Weisstannen zum vierten Mal in die Zeit der Urgrosseltern eingetaucht. Der Besucheraufmarsch und das Interesse am 4. Nostalgiefest waren überwältigend. Dafür sorgte unter anderem die Präsentation: «Hausbau in vergangener Zeit».

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Zwei Tage voller Musik und grosser Leidenschaft in schöner Ambiance – Impressionen 1

Das 17. Sarganser Jazzfestival ist Geschichte. Was beeindruckt hat, ist einmal mehr die Begeisterungsfähigkeit Leidenschaft der Musiker, die sich unisono vom Sarganser Festival begeistert zeigen. Und die Besucher bekamen ein sehr abwechslungsreiches Programm serviert.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen