Lebensfreude, Musik und Gesang

The Grandmas aus Oberösterreich war bis letzten Freitag in der Region faktisch eine unbekannte Band. Was die fünf Vollblutmusikus unter Trachtenparty verstehen, dass haute nach den ersten Akkorden, gleich drei Generationen aus den Schuhen. Das Repertoire der sympathischen Burschen erinnerte ans Oktoberfest: Einer Mixtur aus Lederhosen und Rock’n’Roll.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Trübsalblasen können andere

Einen wahnsinnigen Zwischenspurt legten «Die jungen Zillertaler» am Donnerstag im Siga Festzelt hin. Frontmann Markus Unterladstätter mit Michael Ringler und Daniel Prantl powerten los wie die Feuerwehr und zündeten dabei einen musikalischen Flächenbrand an. Ohne Verschnaufpause standen die Juzis auf der Show–Bühne und brachten mittels Turnstunde der Gemütlichkeit, gar manchen Besucher ins Schwitzen.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Lieder mitsingen und fröhlich sein

Auch wenn die Siga-Messe in Mels bereits seit einigen Tagen im Gange ist, haben viele Besucher noch nicht genug vom Feiern. Gemeinsam eine schöne Zeit erleben, die Lieder mitsingen und fröhlich sein, gehört zu der Messe einfach dazu. Manche der Gäste haben kaum eine Partynacht im grossen Eventzelt ausgelassen. Am Mittwoch stand Volxrock aus Südtirol auf der Bühne schenkten den Gästen stimmungsvolle Stunden.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Ausgehen und Feiern in der Siga

Was, heute soll schon wieder Schontag sein? Von wegen! Wem das Wochenende an der Siga 2019 zum Feiern zu kurz ausfiel, der konnte am Dienstag beim Konzert der regionalen Band Pykniker mit Sänger «Miggi» Giordano und einem Repertoire aus Rock, Pop, Funk und Klassikern nach Messeschluss im Eventzelt wiederum vom Alltag bis Mitternacht loslassen. Das zarte Geschlecht verstand dabei, ihren «Siga Ladies Day» in sympathischer Art zu verlängern und trug viel dazu bei, um die «Partybude» aus den Angeln zu heben.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Beschwingter Start in die neue Woche

Ach, wenn doch immer Siga wäre … Das kann man sich nächste Woche wieder sagen. Dann gibts nämlich keine derartige Möglichkeit mehr, eine neue Woche zu beginnen – mit unterhaltsamer Musik, wie sie Die Bärigen Tiroler und Robin Marc am Montag im Eventzelt darboten. Der volkstümliche Schlager lockte zum Mitwippen, -tanzen und -singen. Oder er war ganz einfach die Hintergrundmusik fürs Feierabendbier in geselliger Runde.

Bilder Ignaz Good 

 

Galerie öffnen

Geissen im Aufwind

Die Anzahl Züchter und der Herdenbuchtiere beim Ziegenzuchtverein Mels (ZZV) hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Zu einem Volksfest hat sich die 38. Frühjahrsausstellung am Samstag mit dem Pfauenzuchtverein Ostschweiz auf dem Schauplatz beim Melser Feuerwehrdepot mit 500 Ziegen entwickelt.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Das Nachtleben der Siga 2019

Gesang, gute Laune und tolle Musik: Das spätnachtägliche beginnende Festzelt–Spektakel auf dem Ausstellung–Areal Riet wurden am winterlich angehauchten Sonntag von insgesamt drei Generationen gemeinsam genossen.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Wo die Nächte zum Tag werden

Um 21 Uhr werden die Lichter jeweils, bei der elften Siga–Ausstellung gelöscht. Doch das heimgehen fällt so manchem Besucher schwer. Verständlicherweise: denn ab diesem Zeitpunkt beginnt das Siga–Festzelt musikalisch zu beben. Während neun Abenden bezirzen verschiedenste Künstler jeweils die Konzertbesucher.

Galerie öffnen

Musik und Stimmung an der Siga

Am frühen Samstagmorgen endete die erste von neun Abendveranstaltung an der Siga 2019. Der Spassfaktor an der «Warm up Party» verbreitet im geheizten Eventzelt ein generationenübergreifendes Vergnügen.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Die Gastgemeinde hält Einzug an der Siga

An der offiziellen Eröffnungsfeier der Siga 2019 hat die Gastgemeinde Bad Ragaz mit dem Einzug des traditionellen Maibärs sinnbildlich Einzug an der Siga gehalten. Neben eines Talks mit Messeleiter Jürg Stopp und VR Markus Oppliger haben auch Regierungspräsident Stefan Kölliker und der Ragazer Gemeindepräsident Daniel Bühler ihre Grussworte an die geladenen Gäste gerichtet. Höhepunkt des Anlasses war die Durchtrennung des roten Bandes.

Bilder Michael Kohler

Galerie öffnen