Die sechste Ausgabe der Guggä-Night Vilters war ein voller Erfolg.

Guggensound los und Konfetti Marsch! Mit der sechsten Ausgabe der Gug­gä-­Night Vilters ist der Startschuss für die kommende Fasnachtssaison am Samstag definitiv gefallen. Rund 750 Freunde der fünften Jahreszeit suchten die Mehrzweckhalle Vilters auf, um mit der Valeis Guggä den Beginn der Saison zu zelebrieren. Und die Gäste, Guggenmitglieder und Fasnächtler wurden nicht enttäuscht: Die fünf eingeladenen Gug­gen­for­ma­tio­nen, grossteils aus der Region, liessen keine Gelegenheit aus, um in der Halle so richtig einzuheizen.
Den Anfang machte die Böllni Gug­gä Mels, die sich unter ihrem neuen Motto «Black & White» präsentierte. Es folgten die Fänza Fäzer aus Untervaz, ebenfalls mit einem neuen Kleid, und die Sarganser Schlosstätscher. Kurz nach Mitternacht gaben sich die Städt­li­schränzer Sargans die Ehre. Anlässlich ihres 40-Jahr-Jubiläums präsentieren die rund 40 Mitglieder nebst einem neuen ausgefeilten Repertoire ihr Jubiläumskleid unter dem Motto «Steampunk».

Die Valeis Guggä darf ein positives Fazit ziehen: Der Anlass war auch in seiner sechsten Ausführung ein voller Erfolg. Der "Sarganserländer" war bei der Party in der Mehrzweckhalle Vilters mit dabei. Hier einige Impressionen vom offiziellen Sarganserländer Fasnachtsauftakt.

Weitere Fotogalerien

Ein Vorzeigeprojekt

Die Tanzlehrerinnen Jasmin Notari, Sheila Wälti und Sarah Kohler hatten sich Grosses vorgenommen – und es ist ihnen vollauf gelungen: Mit der eigenen Inszenierung «True Colors» haben sie zusammen mit 90 Balletttänzerinnen zwischen fünf und 34 Jahren die Besucher in Wangs begeistert.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Die Erwartungen übertroffen

Willkommener Ausnahmezustand hat am Wochenende auf der Bahnhofsstrasse in Walenstadt geherrscht. Die selbstständige Raiffeisenbank Walenstadt hat mit der Bevölkerung ihren 100. Gründungstag gefeiert. Der Familienbrunch mit sehr vielen Besuchern rundete den Event ab.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Feuerlöschen wie zu Gotthelfs Zeiten

Die Organisatoren vom Feuerwehrverein Wangs haben bei der ersten Schweizermeisterschaft der Handdruckspritzen in der Region nichts dem Zufall überlassen. Hunderte von Schaulustigen verfolgten den Event und sahen, wie die Gastgeber die Bronzemedaille eroberten.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Die wilden Siga-Nächte bereiten Spass

Neun Abende lang ist im Rahmen der 11. Siga-Messe, jede Nacht im grossen Eventzelt gefeiert, getanzt und gelacht worden. Bei der Dernière am Samstag zeigte sich die The Monroes aus dem Vorarlberg mit Frontmann Hanno Pinter als grosses Zugpferd. Keiner wollte das Finale mit den Herzensbrechern verpassen und machten im randvollen Zelt, ihrerseits auch die Nacht zum Tag.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen

Lebensfreude, Musik und Gesang

The Grandmas aus Oberösterreich war bis letzten Freitag in der Region faktisch eine unbekannte Band. Was die fünf Vollblutmusikus unter Trachtenparty verstehen, dass haute nach den ersten Akkorden, gleich drei Generationen aus den Schuhen. Das Repertoire der sympathischen Burschen erinnerte ans Oktoberfest: Einer Mixtur aus Lederhosen und Rock’n’Roll.

Bilder Ignaz Good 

Galerie öffnen