Mittwoch, 16. September 2020 | 23:15

Plastik-Krone von Notorious B.I.G. für 600 0000 Dollar versteigert

Eine Plastik-Krone des Rappers Notorious B.I.G. (1972-1997) ist für fast 600 000 Dollar (etwa 500 000 Euro) versteigert worden.

Eine Plastik-Krone des Rappers Notorious B.I.G. (1972-1997) ist für fast 600 000 Dollar (etwa 500 000 Euro) versteigert worden.

Das sei etwa doppelt so viel wie erhofft, teilte das Auktionshaus Sotheby's in der Nacht zum Mittwoch in New York mit.

Die Krone hatte Notorious B.I.G. kurz vor seinem Tod 1997 für ein inzwischen berühmt gewordenes Foto getragen. Das von dem Musiker mit dem bürgerlichen Namen Christopher Wallace signierte Stück war seit der Aufnahme des Bildes im Besitz des Fotografen Barron Claiborne gewesen, der die Plastik-Krone eigenen Angaben zufolge einst für sechs Dollar gekauft hatte. Bei der Online-Auktion am Dienstagabend (Ortszeit) wetteiferten nun fünf Mitbieter mehr als sieben Minuten lang um das Stück. Wer am Ende 594 750 Dollar dafür zahlte, teilte das Auktionshaus zunächst nicht mit.

Ausserdem wurden bei der nach Angaben von Sotheby's ersten Versteigerung eines grossen Auktionshauses, die sich ausschliesslich um Hip-Hop-Erinnerungsstücke drehte, unter anderem 22 Liebesbriefe verkauft, die der Rapper Tupac Shakur (1971-1996) mit 16 Jahren an seine damalige Freundin Kathy Loy schrieb. Die Papiere erzielten rund 75 600 Dollar. Insgesamt brachte die Auktion mit rund 400 Mitbietern aus 19 Ländern etwa 2 Millionen Dollar ein.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Corona-Hotspot Ischgl: Schadenersatz-Klagen gegen Österreich

Die Folgen des Coronavirus-Ausbruchs im Tiroler Skiort Ischgl haben zu ersten Schadenersatz-Klagen gegen die österreichischen Behörden geführt.

Pariser Eiffelturm wegen Bombendrohung evakuiert

Der Pariser Eiffelturm ist am Mittwoch für rund zwei Stunden wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Es habe einen anonymen Anruf bei der Polizei gegeben, teilte der Betreiber der berühmten Sehenswürdigkeit mit.

Nach Blitzschlag in Abtwil SG ist noch ein Jugendlicher im Spital

Von den 14 Jugendlichen, die am Dienstag während eines Fussballspiels in Abtwil SG durch einen Blitzschlag verletzt wurden, befindet sich noch einer im Spital. Sein Gesundheitszustand ist stabil, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte.

Weniger Tote auf Skipisten - Mehr beim Tourenskifahren

Auf Skipisten gibt es aktuell weniger Tote bei Sportunfällen. Dafür sterben mehr Menschen beim Tourenskifahren abseits der Pisten. Das stellt die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) in ihrer Erhebung der tödlichen Sportunfälle im 20-Jahr-Rückblick fest.

Wiener Opernball soll wegen Corona-Pandemie abgesagt werden

Der Wiener Opernball soll aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Februar 2021 stattfinden. Das teilten Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) der Nachrichtenagentur APA mit.

Weitere gestrandete Grindwale vor der Küste Australiens entdeckt

Die Zahl der gestrandeten Grindwale an der Westküste der australischen Insel Tasmanien hat sich um weitere 200 erhöht.

ePAPER

Mit dem Sarganserländer ePaper holen Sie sich den Sarganserländer digital auf Ihren Bildschirm inklusive des ganzen Archivs aller bisherigen Zeitungen (ab Jahr 2003)

Zum ePaper

NEWS AUS DEM SARGANSERLAND

Wahlpodium Vilters-Wangs

Am Mittwoch, 2. September, ab 20 Uhr stellen sich Jörg Frey (parteilos), Jens Jäger (FDP), Marc Kellenberger (SVP), Patrik Schlegel (parteilos) und Katrin Thuli-Gartmann (parteilos) den Fragen von Daniel Sager, Chefredaktor von TV Südostschweiz. Wer von den fünf Kandidatinnen und Kandidaten hat die besten Chancen auf den Posten des Gemeindepräsidenten von Vilters-Wangs? Interessierte können hier das ganze Wahlpodium mitverfolgen und sich eine Meinung bilden. Gewählt wird am 27. September. (((Es können auf diesem Weg auch Fragen gestellt werden, und zwar via WhatsApp, Handynummer 078 264 39 60. Geben Sie bitte an, an wen sich die Frage richtet.)))

BEILAGEN IM SARGANSERLÄNDER

ZEITUNGSABO JETZT BESTELLEN!