"Fortuna" erhält an Berlinale zwei Preise

Der Film "Fortuna" des Westschweizer Regisseurs Germinal Roaux hat am Freitagabend den Preis "Generation" an der Berlinale 2018 abgeräumt. Der Künstler aus Lausanne erhält den Gläsernen Bären von der Jugendjury der Generation 14plus.

US-Dramatiker David Mamet schrieb Theaterstück über Weinstein

Der US-Dramatiker David Mamet hat ein Theaterstück über den nach Vorwürfen sexueller Übergriffe abgesetzten Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein geschrieben. Nähere Details dazu gab der Pulitzer-Preisträger zunächst nicht bekannt.

"Women" im Kunst Museum Winterthur

Dem Bild der Frau in der Malerei und Grafik widmet das Kunst Museum Winterthur / Reinhart am Stadtgarten eine hoch aktuelle Ausstellung. "Women" heisst sie und dauert vom 24. Februar bis 17. Juni.

Crimers Welt: Erst ein Swiss Music Award, jetzt das erste Album

Es geht auch so rum: Vor genau zwei Wochen hat der Rheintaler Popmusiker Crimer einen Swiss Music Award gewonnen. Heute erscheint mit "Leave Me Baby" sein Debütalbum.

Burgdorfer Gertsch-Museum widmet Stephan Melzl Kabinett-Ausstellung

Das Burgdorfer Museum Franz Gertsch zeigt in seinem Kabinett Werke des Künstlers Stephan Melzl. Seine Bilder schöpfen aus dem Schatz der Kunstgeschichte, der Popkultur und des modernen Alltags.

Endspurt bei der Berlinale und Besuch von Ed Sheeran

Heute gehen an den 68. Internationalen Filmfestspielen in Berlin die beiden letzten Bären-Anwärter ins Rennen. Und Ed Sheeran kommt.

Ballade soll beim ESC 2018 Deutschland nach vorn bringen

Mit der Ballade "You Let Me Walk Alone" wird der Sänger Michael Schulte für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2018 antreten. Der 27-Jährige aus dem niedersächsischen Buxtehude gewann am Donnerstagabend in Berlin den deutschen Vorentscheid zum diesjährigen ESC.

Markus Imhoofs neuer Dokumentarfilm "Eldorado" an der Berlinale

Markus Imhoof ist zurück: Einer der wichtigsten Schweizer Filmemacher hat sechs Jahre nach "More Than Honey" wieder einen Film gedreht, der sich unwiderruflich ins Gedächtnis einbrennt. Am Donnerstag feierte die Flüchtlings-Doku "Eldorado" an der Berlinale Premiere.

Der perfekte Raub? - Mexikanischer Bären-Kandidat gestartet

Es sah aus wie der Coup einer Profibande - doch hinter dem spektakulären Raub mexikanischer Nationalheiligtümer 1985 steckten Studenten. Im Film "Museo" hat Regisseur Alonso Ruizpalacios die Geschichte zu einem vergnüglichen Road- und Buddymovie verarbeitet.

Neues Winnetou-Abenteuer mit neuen und alten Gesichtern

Old Shatterhand, der Mann mit der eisernen Faust, und der Häuptlingssohn Winnetou kehren diesen Sommer nach Engelberg zurück - für die zweite Ausgabe der Karl-May-Freilichtspiele. Nun sind alle Rollen verteilt.

"Black Panther"-Star Lupita Nyong'o spielt Trevor Noahs Mutter

Die aus Kenia stammende Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong'o wird in einer Verfilmung der Autobiografie von Trevor Noah, dem Gastgeber der US-Sendung "The Daily Show", die Rolle seiner Mutter spielen.

Halbzeit an der Berlinale: Grosse Niveau-Unterschiede

Zur Mitte des Wettbewerbs bei den 68. Berliner Filmfestspielen haben sich nach einem etwas schwerfälligen Beginn doch einige Streifen mit Chance auf einen Bären in Stellung gebracht.

Zensurvorwürfe überschatten Auftakt der Kunstmesse ARCO in Madrid

Die Entfernung des Werks "Politische Gefangene" von Santiago Serra hat die Eröffnung der Internationalen Messe für Zeitgenössische Kunst ARCO in Madrid überschattet.

Dua Lipa und Rapper Stormzy bei Brit Awards ausgezeichnet

Die R'n'B-Sängerin Dua Lipa ("New Rules") und der Rapper Stormzy ("Big For Your Boots") sind die Gewinner bei den Brit Awards in diesem Jahr. Für einen besonders spektakulären Auftritt sorgte US-Rapper Kendrick Lamar, der ebenfalls einen Preis erhielt.

Das Alpine Museum Bern öffnet seine Gemäldeschatzkammer

Die Schweizer und ihre Liebe zu den Bergen: Das Alpine Museum öffnet für eine neue Ausstellung seine Gemäldeschatzkammer und stellt Fragen zum Sechnsuchtsort Berge. Zu sehen sind 120 Bilder grosser Meister und kleiner Hungerkünstler.

"Black Panther" übertrifft Erwartungen der Filmbranche

Hollywoods erster schwarzer Superheld "Black Panther" übertrifft alle Erwartungen: Am ersten Wochenende nach seinem Kinostart, das wegen des President's Day ein Tag länger dauerte, spielte der Science-Fiction-Film umgerechnet 226 Millionen Franken ein.

Verband Schweizer Regisseure zeigt sich besorgt über SDA-Abbau

Die Schweizer Filmbranche meldet sich zu Wort: Der Verband der Filmregisseure und Drehbuchautoren (FDS) hat sich in einem Communiqué besorgt gezeigt über den geplanten Abbau bei der Schweizerischen Depeschenagentur SDA.

Jessica Chastain für "Es"-Fortsetzung im Gespräch

Der böse Clown aus dem Bestseller "Es" von Horror-Meister Stephen King räumte 2017 an den Kinokassen ab. Der argentinische Regisseur Andy Muschietti plant nun eine Fortsetzung seines Gruselhits "It", möglicherweise mit der US-Schauspielerin Jessica Chastain.

Biennale Venedig: Lebenswerk-Löwe geht an Keith Jarrett

Jazzlegende Keith Jarrett erhält am 29. September den Goldenen Löwen der Biennale von Venedig für sein Lebenswerk in der Sparte Musik. Den Silbernen Löwen wird der französisch-argentinische Komponist Sebastian Rivas entgegennehmen.

Theater in unsicheren Zeiten: Acht Stücke nach Mülheim eingeladen

Terrorangst, Trump und andere Verunsicherungen kommen bei den 43. Mülheimer Theatertagen (12. Mai bis 2. Juni) auf die Bühne. Acht deutschsprachige, jüngst uraufgeführte Stücke sind zum Festival "Stücke 2018" eingeladen, zwei davon aus dem Theater Basel.