Dienstag, 11. September 2018 | 02:00

Country-Star Carrie Underwood wird mit Hollywood-Stern geehrt

Ein Country-Star kommt in Hollywood zu Ehren: Am 20. September soll die US-Sängerin Carrie Underwood (35) auf dem berühmten "Walk of Fame" im Herzen von Hollywood eine Sternenplakette mit ihrem Namen enthüllen.

Ein Country-Star kommt in Hollywood zu Ehren: Am 20. September soll die US-Sängerin Carrie Underwood (35) auf dem berühmten "Walk of Fame" im Herzen von Hollywood eine Sternenplakette mit ihrem Namen enthüllen.

Zu der Zeremonie werden als Gastredner der Musikproduzent Simon Cowell und Sänger Brad Paisley eingeladen, wie die Verleiher der Auszeichnungen am Montag mitteilten.

Cowell war ein Juror in der Castingshow "American Idol", als Underwood 2005 dort als beste Sängerin ihre Karriere begann. Mit ihrem Kollegen Paisley wird die siebenfache Grammy-Preisträgerin im November zum elften Mal die CMA-Country-Preise verleihen.

Die Verleihung des 2646. Sterns auf dem Hollywood Boulevard hängt zeitlich mit Underwoods nächster Albumveröffentlichung zusammen. "Cry Pretty" soll am 14. September auf den Markt kommen.

Im August hatte Underwood eine Konzerttournee für Mai 2019 angekündigt. Dabei gab sie gleichzeitig bekannt, dass sie und ihr kanadischer Ehemann, Eishockey-Profi Mike Fisher, ein Baby erwarten. Underwood und Fisher sind seid acht Jahren verheiratet, Söhnchen Isaiah Michael ist drei Jahre alt.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Anne-Sophie Mutter spielt "Star Wars"-Musik bei Openair

Als Teenager sah Anne-Sophie Mutter bei einem ihrer ersten Kinobesuche "Star Wars". Die Filmmusik hatte es ihr sofort angetan.

"Hamlet" am Schauspielhaus Zürich - Starke Saisoneröffnung

Das Schauspielhaus Zürich ist mit Shakespeares "Hamlet" in die neue Saison gestartet, in die letzte der Intendantin Barbara Frey. Sie führt Regie, den zweifelnden Helden spielt der 22-jährige Jan Bülow. Gefeierte Premiere war am Donnerstag.

Cihan Inan bleibt nun doch Schauspieldirektor in Bern

Nach den Abgängen des Intendanten und der Kommunikationsleiterin ist am Berner Theater der Weg frei für einen Neuanfang. Schauspieldirektor Cihan Inan bleibt nun doch an Bord und verlängert seinen Vertrag bis 2021, wie Konzert Theater Bern am Freitag bekannt gab.

Gemälde von David Hockney könnte Auktionsrekord sprengen

Ein Gemälde des britischen Künstlers David Hockney (81) könnte bei einer Auktion in New York rund 80 Millionen Dollar einbringen und damit zum teuersten je versteigerten Werk eines lebenden Künstlers werden.

Schweizer Sportmuseum ist finanziell am Ende (1)

Das Schweizer Sportmuseum - eines der ältesten Europas - streicht die Segel wegen Geldmangels. Sein Begehlager in Münchenstein BL ist zu; die Trägerstiftung wird aufgelöst. Die umfangreiche Sammlung soll an den Sportdachverband Swiss Olympic gehen.

Ennio Morricone beendet Karriere als Filmmusik-Komponist

Ennio Morricone beendet kurz vor seinem 90. Geburtstag am 10. November seine Karriere als Filmmusik-Komponist. Er werde jedoch weiterhin dirigieren.