Sonntag, 9. September 2018 | 04:45

Durch "Bezaubernde Jeannie" bekannt - Bill Daily mit 91 gestorben

Der US-Schauspieler Bill Daily, der an der Seite von Barbara Eden und Larry Hagman in der Hit-Serie "Bezaubernde Jeannie" mitspielte, ist tot. Dies berichtete der Sender CNN unter Berufung auf Dailys Sohn am Samstag.

Der US-Schauspieler Bill Daily, der an der Seite von Barbara Eden und Larry Hagman in der Hit-Serie "Bezaubernde Jeannie" mitspielte, ist tot. Dies berichtete der Sender CNN unter Berufung auf Dailys Sohn am Samstag.

Demnach ist der Schauspieler in seinem Haus in Santa Fe im US-Staat New Mexico gestorben. Daily wurde 91 Jahre alt.

Ihr liebster Blödel-Astronaut sei gestorben, schrieb Eden auf Twitter. "Es war wunderbar mit Billy zu arbeiten". Er sei lustig und liebenswert gewesen.

In der 60er-Jahre-Kultserie spielte Eden einen Flaschengeist, der dem Astronauten Major Nelson (Larry Hagman) den Kopf verdrehte. In der Rolle des Majors Roger Healey verkörperte Daily dessen besten Freund und Kollegen. Er spielte auch in TV-Serien wie "The Bob Newhart Show", "Alf" und "Love Boat" mit.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

"Hamlet" am Schauspielhaus Zürich - Starke Saisoneröffnung

Das Schauspielhaus Zürich ist mit Shakespeares "Hamlet" in die neue Saison gestartet, in die letzte der Intendantin Barbara Frey. Sie führt Regie, den zweifelnden Helden spielt der 22-jährige Jan Bülow. Gefeierte Premiere war am Donnerstag.

Cihan Inan bleibt nun doch Schauspieldirektor in Bern

Nach den Abgängen des Intendanten und der Kommunikationsleiterin ist am Berner Theater der Weg frei für einen Neuanfang. Schauspieldirektor Cihan Inan bleibt nun doch an Bord und verlängert seinen Vertrag bis 2021, wie Konzert Theater Bern am Freitag bekannt gab.

Gemälde von David Hockney könnte Auktionsrekord sprengen

Ein Gemälde des britischen Künstlers David Hockney (81) könnte bei einer Auktion in New York rund 80 Millionen Dollar einbringen und damit zum teuersten je versteigerten Werk eines lebenden Künstlers werden.

Schweizer Sportmuseum ist finanziell am Ende (1)

Das Schweizer Sportmuseum - eines der ältesten Europas - streicht die Segel wegen Geldmangels. Sein Begehlager in Münchenstein BL ist zu; die Trägerstiftung wird aufgelöst. Die umfangreiche Sammlung soll an den Sportdachverband Swiss Olympic gehen.

Ennio Morricone beendet Karriere als Filmmusik-Komponist

Ennio Morricone beendet kurz vor seinem 90. Geburtstag am 10. November seine Karriere als Filmmusik-Komponist. Er werde jedoch weiterhin dirigieren.

"Die Leichtigkeit des Zufalls" im Bündner Kunstmuseum

"Die Leichtigkeit des Zufalls", heisst die neue Ausstellung im Bündner Kunstmuseum in Chur. Sie zeigt Arbeiten der beiden Schweizer Künstler Hugo Weber und Alberto Giacometti aus besonderer Perspektive.