Trotz Vollbremsung aufgefahren

Am Samstagvormittag (20.Juni) ist es auf der A3 bei Murg zu einer Auffahrkollision zwischen einem Töff und einem Auto gekommen. Die Motorradfahrerin wurde dabei verletzt.

Unfall beim Abbiegen

Am Freitagnachmittag (19.Juni) sind auf der Walenstadter Bahnhofstrasse nach einem Abbiege-Manöver zwei Autos ineinander gekracht. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Die Berufsschulen «heiraten» – das BZSL bleibt aber bestehen

Die Berufs- und Weiterbildungszentren Buchs und Sarganserland mit den Standorten Buchs/Salez (bzb) und Sargans (BZSL) schliessen sich bis ins Jahr 2022 zusammen. Das hat die St. Galler Regierung am Freitag bekannt gegeben. Der Standort in Sargans soll erhalten bleiben. Eventuell werden dort künftig auch Weiterbildungskurse angeboten.

Sarganserländer Gemeinden setzen sich für Biodiversität ein

Die Gemeinde Sargans ist in Sachen Biodiversität Vorreiter und hat soeben die Umsetzung der biologischen Vielfalt entlang öffentlicher Strassen und Plätze abgeschlossen. Wie wird eine vielfältige Natur in den weiteren Gemeinden gefördert? Eine Umfrage zeigt: Alle Gemeinden machen sich für die Biodiversität stark.

Wegen Corona mehr Besucher am Walensee erwartet

Die Fachleute des Seerettungsdienstes, der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) und der Kantonspolizei St. Gallen rüsten sich für einen überdurchschnittlich frequentierten Sommer am Walensee. Die Coronapandemie lässt zahlreiche Schweizerinnen und Schweizer die Ferien im eigenen Land verbringen.

Pizolbahnen: Gemeinden geben kein Geld für Beschneiung

Die Finanzierung für das Beschneiungsprojekt 4.0 der Pizolbahnen hat Sand im Getriebe: Die Standortgemeinde Vilters-Wangs und die Gemeinde Sargans bestätigen, dass sie ein entsprechendes Gesuch abgelehnt haben. Pizolbahnen-Verwaltungsratspräsident Markus Oppliger will nun einen «runden Tisch» organisieren.

Auto kollidiert mit Lastwagen

Am Montag Mittag ist es im Murgwaldtunnel auf der Autobahn A3 zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen. Die 23-jährige Autofahrerin und ihre 21-jährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt. Es entstand Sachschaden von über 10000 Franken.

Vereinsversammlungen sind auch in Coronazeiten möglich

Wegen des Coronavirus sind im Frühling viele Vereinsversammlungen ausgefallen. Seit dem 6.  Juni dürfen nun physische Versammlungen wieder abgehalten werden. Es gibt aber auch Alternativen.

Lastwagen fing Feuer

Am Sonntagmorgen (14.Juni) ist an der Pöltisstrasse in Mels ein Lastwagen in Brand geraten. Die Feuerwehr Pizol konnte die Flammen in kurzer Zeit löschen. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

In Kurve geradeaus gefahren

In der Nacht auf Sonntag (14. Juni) ist auf der Waffenplatzstrasse in Walenstadt ein 30-jähriger Autofahrer in einen Parking-Automaten gefahren. Später stellte sich heraus, dass er in fahrunfähigem Zustand unterwegs gewesen war. Seinen Führerausweis ist er los.

Mit Töff aufgefahren

Am Freitag (12.Juni) kurz vor 15 Uhr ist es in Flums auf der Staatsstrasse zu einem Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen. Die Beteiligten hatten Glück: Es wurde niemand verletzt. Allerdings entstand hoher Sachschaden. Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen.

Auto kracht in Leitplanke

Am Freitagmorgen (12.Juni) ist auf der A3, Höhe Verzweigung Sarganserland, ein Auto linksseitig in die Mittelleitplanke gekracht und auf dem Pannenstreifen zum Stillstand gekommen. Die 28-jährige Lenkerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und von der Rettung ins Spital gefahren. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. (kapo)

Polizei nimmt Zweiräder unter die Lupe

In den letzten vier Wochen hat die Kantonspolizei St.Gallen bei den Verkehrskontrollen einen Schwerpunkt auf Zweiräder gesetzt. Dabei wurden 572 Motorräder, Motorfahrräder sowie Fahrräder kontrolliert. Drei Motorräder und ein Mofa wurden stillgelegt. Zwölf Verkehrsteilnehmenden wurde die Weiterfahrt verboten. 23 Fahrerinnen und Fahrer wurden angezeigt.

Besuchsverbot verlängert

Ohne es an die grosse Glocke zu hängen, hat der Kanton das Besuchsverbot in den Spitälern – und damit auch Walenstadt – bis zum 19. Juni verlängert. Dann können die Spitäler wieder autonom entscheiden.

Patenschaft unterstützt Region

Den kleineren und finanziell schwächeren Gemeinden in den Bergen die gleichen Entwicklungschancen geben wie den grossen: Dieses Ziel verfolgt die Organisation Schweizer Patenschaft für Berggemeinden und unterstützt gleich fünf Projekte aus dem Sarganserland.

85-Jährige in Schiers tot aufgefunden

Eine 85-jährige Frau ist am Dienstag in Schiers im Prättigau tot aufgefunden worden. Die Polizei vermutet, dass sie bei einem Verkehrsunfall starb. Passanten hatten am späteren Dienstagnachmittag im Schraubachtobel einen total beschädigten Personenwagen entdeckt, wie die Kantonspolizei Graubünden am Mittwoch mitteilte.

Über 50 Prozent mehr Stellensuchende in der Region

Der Arbeitsmarkt leidet unter der Coronakrise. Die Zahl der Stellensuchenden im Kanton St. Gallen steigt weiter und die Kurzarbeit ist gefragt. Im Sarganserland ist die Anzahl Stellensuchende im Vergleich zum Vorjahr um über 50 Prozent angestiegen – rund 780 Personen in der Region sind auf der Suche nach einer neuen Stelle.

Weitere Millioneninvestition bei den Grüninger Mühlen

Die endgültige Auflösung des Standorts Schübelbach im Kanton Schwyz löst bei der Willi Grüninger AG in Flums weitere Investitionen aus. Mit einem riesigen Pneukran sind gestern vier Chromstahlsilos für eine weitere Mischfutterlinie angeliefert und montiert worden.

Interesse an Wohneigentum bleibt in der Region gross

Die Coronakrise schlägt noch nicht auf den regionalen Immobilienmarkt durch. Wird es aber wohl noch tun. In der Frühlingsausgabe des Immobilienmarktberichtes der St. Galler Kantonalbank ist die Rede von einem «konstanten Wohnungsbedarf» im Sarganserland – dank des anhaltenden Bevölkerungswachstums.

Fahrunfähig mit Roller gestürzt

Am Samstag (6. Juni) gegen Abend ist auf der Weisstannerstrasse ein Rollerfahrer mit seinem Roller gestürzt und einen Hang hinuntergerutscht. Der Mann hat sich beim Sturz leicht verletzt. Er war in fahrunfähigem Zustand unterwegs.