Wasserkraftwerk Schils sorgt für leicht höhere Strompreise

Rund 50 Franken mehr pro Jahr hier, 50 Franken weniger dort. Die Rede ist von den Energiepreisen in den acht Sarganserländer Gemeinden für durchschnittliche Haushalte per 2021. Ein Überblick.

Schulhaussanierung als Grossprojekt in Vilters-Wangs

Der Gemeinderat in Vilters-Wangs will das Oberstufenzentrum Süd in Vilters für knapp 5,5 Mio. Franken sanieren. Es ist das grösste Investitionsprojekt der Gemeinde seit mindestens 15 Jahren. Die Bürgerinnen und Bürger werden am 7. März 2021 an der Urne über den Kreditantrag befinden.

Suche nach vermisstem Touristen geht weiter

Die St. Galler Kantonspolizei sucht weiterhin nach dem vierten Vermissten vom Canyoning-Unfall in Vättis, bei dem vor Monatsfrist vier spanische Touristen von einem heftigen Gewitter überrascht wurden. Die Suche im bergigen Gelände gestaltet sich sehr schwierig. Nachfolgend das Protokoll der bisherigen Such- und Bergungsmassnahmen im Wortlaut der Kantonspolizei.

Otto’s Sport Outlet zieht im Rietcenter in Mels ein

Das Melser Rietcenter erhält im Oktober Zuwachs, und zwar nicht nur von Otto’s Sport Outlet: Bald werden auch ein Tierphysiotherapeut und die Lungenliga in den oberen Etagen zu finden sein. Für den Eigentümer und Melser Architekten Daniel Ackermann wird damit «das ganze Haus interessanter».

Mädchen verletzt sich auf dem Floomzer

Am Freitag Nachmittag ist es auf der Rodelbahn Floomzer in Flumserberg zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde ein 14-jähriges Mädchen verletzt und musste mit dem Helikopter ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Sargans: An Mofafahrer festgehalten und gestürzt

Am Donnerstag (3. September) um 18.30 Uhr ist auf dem Bahnweg in Sargans ein 16-jähriger Velofahrer unbestimmt verletzt worden. Er stürzte von seinem Fahrrad, als er sich von einem gleichaltrigen Mofafahrer ziehen liess. Die Rettung brachte den Velofahrer ins Spital.

Total schon über 50 Schafe durch Wölfe gerissen

Im Sarganserland ist es zu weiteren Rissen durch Wölfe gekommen. Betroffen sind verschiedene Alpen mit Schafen.

Das Sarganserland bleibt 2020 (fast) ganz ohne Viehschauen

Die grossen haben es schon zum Wochenstart kommuniziert, jetzt sind sich auch die kleinen einig: Im Herbst 2020 wird in keiner Gemeinde des Sarganserlandes eine Viehschau stattfinden. Zu gross sind die Bedenken hinsichtlich der Covid-19-Pandemie. Einzig der internationale GP von Sargans wird stattfinden.

Zeugen gesucht nach Banküberfall in Sevelen

Heute Donnerstagmorgen ist in Sevelen eine Filiale der St.Galler Kantonalbank überfallen worden. Die als Polizisten verkleideten Täter sind auf der Flucht.

Zwei Tote nach Schüssen in St. Gallen

In der Stadt St. Gallen kam es gestern Mittwoch zu einem Grosseinsatz der Polizei. Bei einem schweren Fall von häuslicher Gewalt sind zwei Menschen ums Leben gekommen

Ein «Schnuderi» bedeutet noch lange nicht Corona

Zurzeit wird wieder vermehrt gehustet und geschneuzt. Bedeutet aber ein Schnupfen und Halsweh gleich, zum Arzt zu rennen und einen Coronatest machen zu müssen? Urs Keller vom regionalen Ärztenetzwerk Pizolcare rät zu gesundem Menschenverstand – räumt aber ein, dass eine Beurteilung nicht immer so einfach sei.

Der Starkregen setzt langem Warten auf die Pilze ein Ende

Obwohl die meteorologischen Bedingungen für ein gutes Pilzwachstum schon seit Wochen optimal wären, war der grosse Pilzsegen bisher ausgeblieben. Das hat sich am vergangenen Wochenende dank des vielen Niederschlags abrupt geändert. Auffallend mehr Sammler bringt das Coronajahr 2020 aber nicht hervor.

Zum dritten Mal «Hotel des Jahres» – das gab es noch nie

Das Grand Resort Bad Ragaz hat in seiner 150-jährigen Geschichte schon manches geschafft, aber das ist eine Premiere: Es wurde von «Gault Millau» zum «Hotel des Jahres» gewählt. Es ist die dritte solche Auszeichnung.

Grundstücke von über einer Million unter dem Hammer

In der Turnhalle des Schulhauses Heiligkreuz hat am Freitag eine Versteigerung stattgefunden, wie man sie in der Region in dieser Dimension nur alle paar Jahre mal erlebt. Von den neun Objekten gingen die meisten deutlich über dem Schätzwert über den Tisch. Die Summe, die gesamthaft gelöst wurde: 1 016 100 Franken.

Bessere öV-Erschliessung bringt höhere Frequenzen

Der vom St. Galler Volkswirtschaftsdepartement veröffentlichte «Bericht öffentlicher Verkehr 2020» macht deutlich, dass die Passagierzahlen von Zug und Bus im vergangenen Jahr auf regionaler und Kantonsebene angestiegen sind. Die deutlich tieferen Zahlen aufgrund der Coronakrise fliessen in den Bericht noch nicht ein.

Zahlreiche Wespen, aber noch kein Ausnahmezustand

Viele Wespen im Sarganserland: Die Wetterverhältnisse begünstigen das Wachstum der Wespenpopulation. Im September wird sie ihren Höhepunkt erreichen. Von einer Plage kann man aber trotzdem nicht sprechen.

Kollision im Kreisverkehr

Am Montag ist es um 18.40 Uhr auf der Werkhofstrasse in Mels im Kreisverkehr zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Dies schreibt die Kantonspolizei St.Gallen in einer Medienmitteilung. Eine ...

Historisches, Alpen, Baurechte, Forstwesen und vieles mehr

Die Ortsgemeinden haben vielfältige Aufgaben im Dienst der Öffentlichkeit. Wie bei den politischen und den Schulgemeinden werden die Ortsverwaltungen am 27. September neu bestellt. Ein Überblick, bei welchen der 21 Sarganserländer Ortsgemeinden es zu personellen Veränderungen kommt.

Ein verheissungsvolles Jahr – mit etwas herbem Abgang

Das Weinjahr 2020 verspricht schon jetzt, ein aussergewöhnliches zu werden. Die heimischen Rebberge sind gesund, die Traubenreife dürfte etwas früher einsetzen. An der kantonalen Weinbauexkursion von gestern Montag ist aber deutlich geworden: Auch auf den Weinbau hat die Coronakrise wirtschaftliche Auswirkungen.

Produktionsmaschine fängt Feuer

Am Sonntagabend (23. August), kurz vor 20 Uhr ist in einer Werkhalle an der Sarganserstrasse in Walenstadt ein Brand entdeckt worden. Dabei dürfte Öl, welches aus einer Produktionsmaschine lief, sich entzündet und den Brand ausgelöst haben. Es entstand Sachschaden von rund 40'000 Franken.



ePAPER

Mit dem Sarganserländer ePaper holen Sie sich den Sarganserländer digital auf Ihren Bildschirm inklusive des ganzen Archivs aller bisherigen Zeitungen (ab Jahr 2003)

Zum ePaper

NEWS AUS DEM SARGANSERLAND

Wahlpodium Vilters-Wangs

Am Mittwoch, 2. September, ab 20 Uhr stellen sich Jörg Frey (parteilos), Jens Jäger (FDP), Marc Kellenberger (SVP), Patrik Schlegel (parteilos) und Katrin Thuli-Gartmann (parteilos) den Fragen von Daniel Sager, Chefredaktor von TV Südostschweiz. Wer von den fünf Kandidatinnen und Kandidaten hat die besten Chancen auf den Posten des Gemeindepräsidenten von Vilters-Wangs? Interessierte können hier das ganze Wahlpodium mitverfolgen und sich eine Meinung bilden. Gewählt wird am 27. September. (((Es können auf diesem Weg auch Fragen gestellt werden, und zwar via WhatsApp, Handynummer 078 264 39 60. Geben Sie bitte an, an wen sich die Frage richtet.)))

BEILAGEN IM SARGANSERLÄNDER

ZEITUNGSABO JETZT BESTELLEN!