Auch Flums startet mit der «Jahresrechnung auf Anfrage»

Die politische Gemeinde Flums wird ihre Jahresrechnung künftig nicht mehr allen Haushalten zustellen, sondern nur noch auf Verlangen. Sie soll online geschaltet und bei der Gemeindeverwaltung bestellt werden können. Flums ist dabei nicht die einzige Gemeinde, auch Sargans und Walenstadt verfahren gleich.

Mels: Mit Auto überschlagen

Am Donnerstagmittag, 22. März, hat sich an der Butzerstrasse in Mels ein Auto überschlagen. Der 77-jährige Lenker zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu.

Der «Sonnenberg» wird neu ein Ausreisezentrum

Der Kanton St. Gallen organisiert das Asylwesen neu. Künftig soll der «Sonnenberg» in Vilters als Ausreisezentrum für abgewiesene Asylbewerber genutzt werden. Damit ändert sich die dort untergebrachte Klientel. Gleichzeitig gehen Stellenprozente verloren. Betroffen ist auch die Gemeinde Mels.

Zehn Fälle von Schmierereien in Mels

In der Zeit zwischen Freitag und Dienstag sind in Mels mehrere Schmiererein verursacht worden. Die Kantonspolizei St. Gallen hat von zehn Fällen Kenntnis, wie sie am Donnerstag mitteilt. Sechs Geschädigte stellten bislang einen Strafantrag wegen Sachbeschädigung. Der Schadensbetrag beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Betroffen von den Schmierereien sind Container, Steinsäulen, Mauern, Zäune, eine Verkehrstafel und Sichtschutzwände. Diese befinden sich an der Ringstrasse, am Gonzenweg und der Sarganserstrasse. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. (sl)

Gericht weist Beschwerden ab: Jagdreviere gehen an Mehrheit

Der Rechtsstreit um die Jagdreviere Saar und Wildenberg ist entschieden: Das Verwaltungsgericht des Kantons St. Gallen weist die Beschwerde der ehemaligen Pachtinhaber gegen die Vergabe der Reviere an zwei andere Jagdgesellschaften ab. Diese konnten sich auf den per 1. April 2016 geänderten Artikel 11 im Jagdgesetz berufen.

Alterszentrum in Walenstadt auch ohne Spitalanschluss

Am 10. Juni wird in Walenstadt über den Bau eines Alterszentrums abgestimmt. Das Betriebskonzept sieht eine enge Synergienutzung mit dem Spital Walenstadt vor. Und was passiert, sollte das Spital in wenigen Jahren geschlossen werden? «Wir haben einen Plan B», sagt Gemeindepräsident Angelo Umberg.

Walenstadt: Diebstahl auf Baustelle

In Walenstadt sind am Wochenende Material und Handwerksmaschinen von einer Baustelle gestohlen worden.

Plons: Einbruch in Einfamilienhaus

Am Montagabend, 19. März, ist in Plons in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden.

Weitere Klage gegen Ex-Kassier

Im Betrugsfall bei der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Bad Ragaz-Pfäfers sind letztes Jahr zwar 325'000 Franken zurückgeflossen. Gleichwohl rechnet die Kirchgemeinde mit einer knappen halben Million Verlust.

Scherenschnitte von Marlis Spielmann ausgezeichnet

Bereits zum sechsten Mal findet eine Ausstellung Kunst Sarganserland-Walensee statt. Das Museum Bickel in Walenstadt bietet zehn regionalen Künstlerinnen und Künstlern eine ideale Plattform für ihre Kunst.

Mols: Selbstunfall infolge Einnickens

Am Sonntagmittag, 18. März, ist ein 66-jähriger Automobilist auf der Autobahn A3 bei Mols verunfallt.

Vilters: In Einfamilienhäuser eingebrochen

Am Freitagabend, 16. März, ist eine unbekannte Täterschaft in einem Wohnquartier in Vilters in zwei Einfamilienhäuser eingedrungen. Dabei wurden verschiedene Wertgegenstände entwendet.

Boris Babic zum FC Vaduz

Der Walenstadter Boris Babic wechselt per sofort zum FC Vaduz. Der 1.80 m grosse Stürmer wird bis Ende Saison mit Option auf eine weitere Saison vom FC St. Gallen ausgeliehen.

Bad Ragaz denkt über weitere Steuersenkung nach

Die Pizolbahnen und eine mögliche Steuersenkung per 1. Januar 2019 sind im Zentrum des Interessens an der Vorgemeinde am Donnerstagabend in Bad Ragaz gestanden.

Jeder Partei ihre eigene Taktik beim Unterschriftensammeln

Unterschriften für ein Referendum zustandezubringen, ist Knochenarbeit. Der «Sarganserländer» hat bei den Parteien im Sarganserland nachgefragt, welches ihre Sammelstrategien sind.

Vättis soll besser vor künftigen Hochwassern geschützt werden

Die Gemeinde Pfäfers plant rund um den Görbsbach in Vättis ein Hochwasserschutz-Projekt. Kosten soll es 2,8 Millionen Franken. Bund und Kanton übernehmen die Hälfte davon. Der Entscheid liegt beim Volk.

Dank hohem Überschuss die Schuldenlast reduziert

Die Rechnung 2017 der politischen Gemeinde Sargans schliesst mit einem Plus von gut zwei Millionen Franken ab. Auch für 2018 wird mit einem hohen Überschuss budgetiert, der Steuerfuss soll bei 142 Prozent bleiben.

Zu vorsichtig budgetiert: Rekordüberschuss für Quarten

Die Jahresrechnung der politischen Gemeinde Quarten schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 2,15 Millionen Franken ab. Nach einer Serie von Überschüssen in den letzten Jahren werden nun die Steuern gesenkt – und zwar gleich um sieben auf 125 Prozent.

Anhänger auf der A13 gekippt

Am Donnerstag, 8. März, kurz nach 18 Uhr ist auf der Autobahn A13 zwischen Mels und Bad Ragaz ein Anhänger samt Ladung umgekippt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 10‘000 Franken.

Den Tarif durchgegeben

Ein junger Mann aus der Region muss wegen mehrfacher Vergewaltigung vier Jahre ins Gefängnis. Das hat das Bundesgericht unmissverständlich entschieden. Damit stützt Lausanne die klaren Urteile der Vorinstanzen in Mels und St. Gallen.