Viele Schüler und «Büezer» sind am Achtelfinal dabei

Herrscht kein Sachzwang, soll jedes Unternehmen individuell entscheiden können, wie, wo und ob überhaupt seine Angestellten das Achtelfinalspiel der Schweiz gegen Schweden mitverfolgen dürfen. Viele Arbeitskräfte dürfen einen früheren Feierabend kompensieren, während die Schulen von Unterrichtsausfall absehen.

Mit Mara und Jonas auf grosser Entdeckerreise am Walensee

Der Raum Walensee wirbt mit einer neuen Attraktion um die Gunst der Touristen – dem Spielerlebnis Walensee. Das «Entdeckerabenteuer» verbindet sechs wunderschöne Spielplätze zu einer Geschichte. Zentrale Bedeutung erhält dabei das Kursschiff – mit ihm werden die einzelnen Schauplätze angesteuert.

In Weisstannen mit Behindertenfahrstuhl abgestürzt

Am Freitagabend Abend kurz nach 21Uhr ist in Weisstannen eine 89-jährige Frau mit ihrem elektrischen Behindertenfahrstuhl von einer Kiesstrasse abgekommen und mehrere Meter über eine Böschung in einen Bachlauf gestürzt. Die Einsatzkräfte, darunter die Feuerwehr und die Rega, mussten die Verunfallte bergen und sie anschliessend ins Spital fliegen. Über die Schwere der Verletzungen machte die Kantonspolizei keine Angaben.

Auto überschlägt sich

Am Freitag Abend kurz vor 23 Uhr ist gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen in Mels das Auto eines 24-jährigen Autofahrers von der Strasse abgekommen und hat sich überschlagen. Der Mann und ein Mitfahrer haben sich verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Der Mann war mit seinem Auto auf der Tiefenrietstrasse unterwegs. Beim Einfahren in die Rheinstrasse verlor er die Kontrolle über sein Auto. Dieses schleuderte über den Fahrbahnrand hinaus und überschlug sich im steil abfallenden Wiesenbord. Die beiden Insassen wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Positive Signale zum Jubiläum der Hotellerie Ostschweiz

Seit zehn Jahren setzt sich der Verband Hotellerie Ostschweiz für die Interessen der Tourismusbranche ein. Im Beisein des St. Galler Volkswirtschaftsdirektors Bruno Damann und des Dachverbandes Hotelleriesuisse hat Verbandspräsident Urs Majer an der Jubiläumsversammlung in Murg positive Zahlen präsentieren dürfen.

Katzen-Kastrationspflicht spaltet die Gemüter

Die Petition zur Kastrationspflicht für Freigängerkatzen möchte die unkontrollierte Vermehrung der Hauskatze unterbinden. Das ruft gespaltene Meinungen hervor.

Nachtessen ab dem Grill und bei Kerzenlicht in Mols

Im Versorgungsgebiet Mols ist der Strom am Montag während mehr als acht Stunden ausgefallen. Die Bevölkerung war unterschiedlich betroffen, reagierte aber grossmehrheitlich mit Verständnis.

Stundenlanger Stromausfall im Raume Mols

Im Versorgungsgebiet Mols ist es am Montag zu einem langen Stromausfall gekommen. Er dauerte von 15 bis etwa 22 Uhr und ist auf einen technischen Defekt zurückzuführen, wie das EW Quarten mitteilte.

Kliniken Valens präsentieren ihren Masterplan 2040

An einer Informationsveranstaltung über die Rückzonung von Bauland in der politischen Gemeinde Pfäfers haben die Kliniken Valens einen exklusiven Einblick in ihren Masterplan 2040 gewährt. Dabei wurde die Idee einer Seilbahn zwischen Valens und dem Alten Bad Pfäfers wieder aufgerollt – mit einem grossen «Aber».

Ein bebender Freudenberg

6000 Besucher haben am Wochenende das Quellrock-Festival in Bad Ragaz besucht. Weit mehr, als zur Jubiläumsausgabe des Open Airs erwartet. Eine Würdigung des Gehörten und Gesehenen.

Grosskontrolle auf der Autobahn

Bad Ragaz.– In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist auf beiden Fahrspuren der A13 in Bad Ragaz eine Grosskontrolle durchgeführt worden. In der Zeit von 23 bis 2 Uhr standen 41 Polizisten im Einsatz. «Sie banden die Grosskontrolle in eine Weiterbildung zur Erkennung von Fahrunfähigkeit ein», heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen. Unterstützt wurden sie von Rechtsmedizinern, Staatsanwälten, Mitarbeitern des Grenzwachtkorps (GWK) und einem Mitarbeiter des Strassenverkehrsamtes. Unter anderem musste sich ein Lenker gemäss Mitteilung einer Blutprobe unterziehen. Ein ausländischer Lenker mit Wohnsitz in der Schweiz erwarb den Schweizer Führerausweis nicht. Des Weiteren wurden ein Führerausweis abgenommen und Ordnungsbussen eingezogen. Das GWK wird zwei zollrechtliche Vergehen zur Anzeige bringen. Alles in allem fällt das Fazit der Polizei für die über 220 kontrollierten Lenker und deren Fahrzeuge sehr gut aus. (sl)

Motorradlenkerin bei Selbstunfall verletzt

Vättis.– Am Samstag, 23. Juni, ist eine 69-Jährige mit ihrem Motorrad auf der Calfeisentalstrasse in Vättis, unmittelbar unterhalb der Staumauer Gigerwald, verunfallt. "Sie verlor beim Beschleunigen ausgangs einer Kurve die Herrschaft über ihr Motorrad", heisst es in der Polizeimeldung. Dabei stürzte sie in ein Bachbett, wo sie unter dem Motorrad zum Liegen kam. Angehörige und Passanten bargen gemäss Angaben der Kantonspolizei St. Gallen die Verletzte. Sie wurde mit der Rega in ein Spital geflogen. Der Schaden beträgt 5000 Franken. (sl)

Einschleichedieb in Alterszentrum – Täter festgenommen

Sargans.– Ein aufmerksamer «Fachangestellter Gesundheit» entdeckte am Samstag, 23. Juni, um 16 Uhr einen Unbekannten beim Verlassen eines Seniorenzimmers. «Da dieser in der Hand eine Uhr hielt, wurde der Unbekannte durch das Pflegepersonal zurückbehalten und die Polizei alarmiert», heisst es in einer Meldung der Kantonspolizei St. Gallen. Erste Abklärungen zeigen, dass der Beschuldigte durch offene Sitzplatztüren in verschiedene Zimmer schlich und die Behältnisse durchsuchte. Ob der Beschuldigte weitere strafbare Handlungen beging, zeigen die polizeilichen Ermittlungen. Er wurde dazu in Polizeihaft gesetzt. (sl)

Erich Zoller: «Dieser Weg wird eine super Sache»

Seit wenigen Tagen liegt das Strassenbauprojekt Seeuferweg bei der politischen Gemeinde Quarten auf. Die Erneuerung des Rad-/Gehwegs zwischen Mols und Murg West rückt damit – endlich – näher.

Berührende Geschichte

Gelungene Premiere von «Die Schöne und das Biest» auf der Walensee-Bühne: Die Darsteller nehmen das Publikum in eine Welt voller Farben und Magie mit – in eine Welt, in der die wahre Liebe siegt. Das Musical ist ein Fest für Augen und Ohren.

Bauvorhaben sollen Pfäferser Rückzonungen entgegenwirken

Die politische Gemeinde Pfäfers muss nach der Revision des Raumplanungsgesetzes aktuell noch drei Hektaren Bauland in die Landwirtschaft rückzonen. Die Strategie der Gemeinde sieht aber vor, diesem Soll mit Bebauung und einer gezielten Baulandvermarktung entgegenzuwirken. Und: In jedem Dorf soll Bauland erhalten bleiben.

Schliessung des Spitals Walenstadt wäre «ein Desaster»

Die Talgemeinschaft Sarganserland-Walensee und die Standortgemeinde drängen mit einem Schreiben an die St. Galler Regierung und den Spitalverbunde-Verwaltungsrat auf eine Weiterführung des Spitals Walenstadt.

In der Gemeinde Vilters-Wangs plant die Bevölkerung mit

In der Gemeinde Vilters-Wangs sind rund 1000 zufällig ausgewählte Einwohnerinnen und Einwohner dazu eingeladen worden, an einer Bevölkerungsbefragung teilzunehmen. Die Auswertung soll dem Gemeinderat aufzeigen, welche Bedürfnisse die Bevölkerung hat. Zusätzlich fliesst sie in ihre Raum- und Nutzungsplanung ein.

Melser Gemeindesaal soll über Gemeindegrenze ausstrahlen

An der Grundsteinlegung des Gemeinde- und Kulturzentrums Mels ist gestern die Wichtigkeit dieses Saals für die Gemeinde wie für die ganze Region betont worden. Bis zur Nutzung geht es noch zweieinhalb Jahre.

Und plötzlich wurden alle ganz lieb zueinander

Die Zukunft der St. Galler Spitäler hat die dreitägige Junisession des Kantonsrats dominiert, obwohl das Thema offiziell gar nicht traktandiert war. Statt eines wüsten Schlagabtauschs zur Vergangenheit blicken die Fraktionen jetzt nach vorne. Und setzen auf eine Spezialkommission. Eine Analyse.