Sonnenberg»: Kanton nennt Kosten von 2,6 Mio. Franken

Der Kanton geht offenbar nicht davon aus, dass das Asylzentrum Sonnenberg in Vilters-Wangs noch in diesem Jahr seine Türen öffnen wird. Das geht aus seinen Antworten auf eine Einfache Anfrage von Kantonsrat Christof Hartmann (SVP, Walenstadt) hervor.

Mehr als nur einen Schatten geworfen

Mit der in dieser Art erstmaligen Übergabe der Kantonalfahne an das OK des St. Galler Kantonalturnfestes in Mels und Sargans wurde der grösste Sportanlass im Kanton am Freitagabend im Alten Kino lanciert.

Brand in Firmengebäude verursacht hohen Sachschaden

Mels. – In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es an der Grofstrasse in einem Firmengebäude zu einem Brand gekommen. Dabei ist durch die Wärmeentwicklung eine Wasserleitung geborsten. Nebst Brand- und Rauchschaden ist es am Gebäude, aufgrund der geborstenen Wasserleitung, zu einem Wasserschaden gekommen. Personen wurden keine verletzt.

Talgemeinschaft-HV und Kulturpreisverleihung an Pius Rupf im Film

Über die Versammlung der Talgemeinschaft Sarganserland-Walensee vom 2. Mai hat Hansjürg Vorburger einen Film zusammengestellt, der alle Ansprachen wie auch die Verleihung des Kulturpreises an Pius Rupf zeigt. Er kann unter folgendem Link angeschaut werden:

Zwei Autos gestohlen und verunfallt

Am Sonntagmorgen haben Unbekannte vor einer Liegenschaft in Wangs einen Personenwagen gestohlen. Nachdem der Lenker kurz darauf in Heiligkreuz einen Unfall gebaut hatte, klaute er kurzerhand ein weiteres Auto. Nach diesem wird nun gefahndet.

Betrunken mit Boot gekentert

Am späten Samstagnachmittag ist auf dem Walensee, im Bereich des Hafens Murg West, ein kleines Aluminium-Boot gekentert. Dabei wurde niemand verletzt, die drei Insassen konnten selbständig ans Ufer schwimmen.

Bad-Ragaz-Tourismus vertagt HV – und nennt erste Fakten

Der offizielle Teil der mit grosser Spannung erwarteten 144. Hauptversammlung von Bad Ragaz Tourismus dauerte am Donnerstagabend nur gerade 15 Minuten – dann wurde diese auf Antrag des Vorstandes von den Mitgliedern auf spätestens Ende September 2015 vertagt. Dem Diskussionsbedarf im Anschluss tat das freilich keinerlei Abbruch.

100 Feuerwehrmänner bändigten das Flammenmeer

Der Grossbrand vom Montag im Bergrestaurant Schönhalden am Flumser Kleinberg zerstörte das Gebäude zu einem grossen Teil. 100 Feuerwehrmänner aus vier Verbänden waren während Stunden im Einsatz und löschten das Feuer letztlich. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Motorradfahrer rammt Weidezaun

Mels.– Am Montagnachmittag ist es auf der Baltschanastrasse in Mels in Richtung Ragazerstrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Ein Motorradfahrer kam wegen einer Bodenwelle ins Schleudern und kollidierte mit einem Weidezaun, wie Gian-Andrea Rezzoli, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen, auf Anfrage bestätigte. Der 41-Jährige schlug mit seinem Motorrad mehrmals in der angrenzenden Wiese auf, bis das Fahrzeug schliesslich zum Liegen kam. Der Mann wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht. (sl)

Zwei neue Verwaltungsratsmitglieder der Bank Linth

Im siebenköpfigen Verwaltungsrat der Bank Linth sitzen zwei neue Mitglieder. Die Aktionäre haben an der Generalversammlung Karin Lenzlinger Diedenhofen und Gabriel Brenna in das Gremium gewählt, wie die Bank am Freitag mitteilte.

Grand Resort behauptet sich in allen Geschäftsbereichen

Resort, Tamina Therme, Casino: In allen drei Bereichen konnte der grösste Arbeitgeber im Kurort 2014 den Umsatz steigern. Die Frankenstärke dürfte das Unternehmen in diesem Jahr jedoch bremsen.

Schafalpen verwaisen – als Schuldiger gilt der Wolf

Nachdem es im vergangenen Jahr zu mehreren Übergriffen von Wölfen auf gesömmerte Schafe gekommen ist, wollen deren Besitzer die kleinen Alpen im Weisstannental nicht mehr bestossen. Sie weichen auf Bündner Schafalpen aus. Auch auf den Alpen angrenzender Gemeinden sind spezielle Vorkehrungen geplant.