Lotteriegelder für den Wangser Kräuterpfarrer Künzle

Der Kanton St. Gallen hat die geplanten Lotteriefondsbeiträge für den Sommer 2019 veröffentlicht. Das letzte Wort hat in der Junisession der Kantonsrat. Im Sarganserland sollen vier Projekte unterstützt werden.

Heidiland Tourismus AG bietet der Region digitalen Support

Im Tourismus Dialog 2019 haben der gastgebende Verein Walensee Tourismus und die Heidiland Tourismus AG Leistungsträger, Hoteliers und Gastronomen aus dem Sarganserland mit der Digitalisierung konfrontiert. Sie wollen allen regionalen Touristikern mit einem digitalen «Fitness-Check» bei ihrem Webauftritt Hand bieten.

Gonzen-Kulturpreis an Michael Sele

Michael Sele ist ein Weltreisender in Sachen Musik. Mit seiner Band The Beauty of Gemina hat er viel erreicht. Nun gibt ihm seine langjährige Wohngemeinde Sargans noch etwas dazu: Den Gonzen-Kulturpreis. Dies ist einer Mitteilung aus dem Rathaus Sargans zu entnehmen. Für ihre vielseitigen und langjährigen Verdienste für ein lebendiges Sargans werden ausserdem Gaby Vesti, Doris Kühne und Bruno Tanner ausgezeichnet. Die Preise werden im November verliehen. (pd) (Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe)

Gemeinden stehen hinter den Tageskarten der SBB

Laut eines internen Strategiepapiers prüfen Schweizer Transportunternehmen die Abschaffung der auf den Gemeinden beziehbaren SBB-Tageskarten. Obwohl die Nachfrage auch im Sarganserland rückläufig ist, wäre dieser Schritt aus Sicht der politischen Gemeinden des Sarganserlandes ein Verlust.

Die Siga-Leitung zieht ein «sehr positives Fazit»

Am Samstag hat die 11. Sarganserländer Industrie- und Gewerbeausstellung (Siga) ihre Tore geschlossen. 47 500 Besucher und zufriedene Aussteller lassen Messeleiter Jürg Stopp eine hervorragende Bilanz ziehen.

Nach Kollision leicht verletzt

Am Donnerstagmittag (9.Mai) ist es auf der Bahnhofstrasse in Walenstadt zu einer Kollision zwischen dem Auto einer 41-jährigen Frau und dem Auto einer 64-jährigen Frau gekommen. Die 64-Jährige wurde leicht verletzt.

Mehr Mut zu überlebbaren Fehlern

Neues denken, Neues wagen, Neues umsetzen – so war das gestrige Siga-Wirtschaftsforum zum Thema Innovation untertitelt. Als roter Faden durch mehrere Referate zog sich der Aufruf, Fehler zuzulassen. Natürlich nur Fehler, die dem Unternehmen nicht das Genick brechen.

Zahl der Stellensuchenden geht weiter markant zurück

Das Sarganserland ist der Wahlkreis, in dem die Zahl der Stellensuchenden im April sowohl zum Vormonat als auch zum Vorjahr am stärksten zurückgegangen ist. Es dürfte in der Region in diesem Stil weitergehen.

Kleine Siga mit viel Herz

Am Jugendtag am Mittwoch an der Siga-Messe hat der Nachwuchs sein Verkaufstalent unter Beweis gestellt. Die Kinder boten Spiele, Bücher, Schmuck, Kleider und vieles mehr am ersten «Köfferlimärt» zum Verkauf an. Vielseitige Angebote, Selbstgebasteltes, schön gestaltete Marktstände und gute Stimmung prägten den Nachmittag.

Genügend Unterschriften für Stacheldraht-Verbot gesammelt

Die Initianten des kantonalen Volksbegehrens «Stopp dem Tierleid – gegen Zäune als Todesfallen für Wildtiere» haben die erforderlichen 6000 Unterschriften zusammen. Das sagt Erstunterzeichner Peter Weigelt, Präsident Revier Jagd St. Gallen und alt Nationalrat, gegenüber dem «Sarganserländer».

Diese Frauen haben die Hosen an

Der Ladies Day am Dienstag an der Siga stand unter dem Motto «Die Frau – die bessere Unternehmerin!». Eine bewusste und leicht provokative Ansage von Moderatorin Brigitte Schöb, zu der sich acht interessante Referentinnen und Talkgäste geäussert haben.

Kaum Frostschäden an den Reben in der Region

In der Nacht auf Dienstag haben Weinbauern im Sarganserland und in der Bündner Herrschaft ihre Reben mit Frostkerzen geschützt. Diese Massnahme hat sich bewährt. Andere Weingüter kamen gar ohne den Einsatz von Frostkerzen aus. Nennenswerte Schäden blieben aus.

Dachbrand in Heiligkreuz mit Grossaufgebot bekämpft

Bei einem Brand in Heiligkreuz (Mels) sind am Dienstag (7. Mai) 50 Mann im Einsatz gestanden. Personen kamen keine zu Schaden.

Ein Nachmittag der guten Laune

Vor vollem Haus ist gestern in der Eventhalle der Siga der Seniorentag über die Bühne gegangen. Es war ein stimmungsvoller, gelungener Anlass mit viel Musik, interessanten Wortbeiträgen und einer spektakulären Gymnastik-Darbietung. Zu essen gabs traditionsgemäss schmackhafte Wienerli.

Mels lebt durch seine Vereine

Diese Woche gibt SRF 1 mit der Sendung «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» Einblick in den Kanton St. Gallen und sendet übermorgen Donnerstag, 9. Mai, um 18.15 Uhr mit Gastgeber Alois «Wisi» Moser aus der Gemeinde Mels.

Die Jungen prägen den Familientag

Singen, tanzen, schunkeln – am Familientag der Siga in der Eventhalle standen gestern musikalische Darbietungen im Vordergrund. Dabei brillierte neben arrivierten Sängern wie Stefan Roos und Ueli Schmezer die ganz junge Generation aus der näheren und weiteren Umgebung.

Über Grossprojekt diskutiert

An der Grundeigentümerversammlung des Seezunternehmens ist über das millionenteure Strassensanierungsprojekt im Seeztal informiert worden. Von Eigentümerseite wurde vor allem die Finanzierung thematisiert.

Die Siga ist eröffnet!

Mit der Durchtrennung eines Metallstabs durch den St. Galler Regierungspräsidenten Stefan Kölliker ist die 11. Sarganserländer Industrie- und Gewerbeausstellung (Siga) am Samstag (4. Mai) dem Publikum übergeben worden. Eine Weltpremiere ging auch bereits über die Bühne.

Mit dem «Marina» eröffnet ein Genusshafen am Flumserberg

In Unterterzen ist am Mittwochabend das Marina Restaurant feierlich eröffnet worden. Guido Mätzler, Verwaltungsratspräsident der Marina Walensee AG, zeigte sich erfreut, dem Gast am Flumserberg und am Walensee künftig eine weitere Attraktion bieten zu können.

Flums-Hochwiese: Motorradfahrer bei Selbstunfall verletzt

Am Mittwochabend (1. Mai), kurz nach 19.30 Uhr, ist auf der Staatsstrasse bei Flums-Hochwiese ein 19-jähriger Motorradfahrer nach einem Überholmanöver gestürzt. Er wurde unbestimmt verletzt.