Riss hat politisches Nachspiel

Mit einer Einfachen Anfrage an die Adresse der St.  Galler Regierung haben gestern mehrere Sarganserländer SVP-Kantonsräte auf den Riss einer Hirschkuh im Taminatal vor einer Woche reagiert. Darin werden auch Vorwürfe gegen den Leiter des Amtes für Jagd, Natur und Fischerei (ANJF), Dominik Thiel, laut.

Maibär 2018

Dem «Papa Hohmeister» den Saft abgedreht

Wenn der Lapsus zum Programm wird. Oder nichts ist grossartiger als eine Persiflage seiner selbst. Bei der Eröffnung der 7.  Triennale der Skulpturen haben sich die Protagonisten ein kleines Denkmal gesetzt.

Vättis: Mit Rennvelo 20 Meter abgestürzt

Am Sonntagnachmittag (6. Mai) hat sich ein 22-jähriger Radsportler bei einem Selbstunfall in Vättis mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Walenstadt: Einbruch in Büro

Im Zeitraum zwischen Freitagabend und Samstagmorgen (4./5. Mai) ist eine unbekannte Täterschaft in ein Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse in Walenstadt eingedrungen.

Sturz mit E-Bike wegen Katze

Am Donnerstag (3. Mai), um 21 Uhr, ist in Bad Ragaz ein 70-jähriger E-Bike-Fahrer durch einen Sturz verletzt worden. Grund war eine Katze.

Das Grand Resort baut seinen eigenen Fussballplatz

Mit einer eigenen Fussballanlage will das Grand Resort Bad Ragaz sein Angebot für grosse Fussballklubs weiter optimieren. Bevor dieser im nächsten Jahr steht, hält in zwei Wochen die Nationalmannschaft Saudi-Arabiens einen Teil der WM-Vorbereitung im Kurort ab. Noch nicht bestätigt ist Dortmunds Rückkehr nach Bad Ragaz.

Goldene Ehrenmedaille für Beatrix und Wendelin Marthy

Weil sie beim Amoklauf vom 22. Oktober 2017 in Flums eine junge Familie vor den Beil-Attacken eines Minderjährigen gerettet hatten, werden Beatrix und Wendelin Marthy aus Flumserberg von der Stiftung Carnegie ausgezeichnet. Das Ehepaar nimmt morgen Freitag in Bern die goldene Ehrenmedaille entgegen.

Wolf reisst Hirsch am Vättner Dorfrand

Ist es in den letzten Monaten eher ruhig geworden um das Calanda-Rudel, hat sich das im Taminatal nun schlagartig geändert. Grund ist eine in der Nacht auf Dienstag gerissene Hirschkuh, die am Vättner Dorfrand bei der Einmündung Görbsbach/Tamina und damit in der Nähe von Schulanlagen (Schulhaus, Turnhalle, Kindergarten) gefunden worden ist.

«Brennerei» muss weichen: Neuer Pächter kommt im Juni

Frühzeitiges Aus für die Melser «Brennerei»: Nachdem die Veranstalter des Clubs ihre regelmässigen Events bereits ins Dancing zur Zinne nach Sargans disloziert haben, finden nun auch die drei Abschlusskonzerte nicht mehr in der Lokalität in Mels statt. Am 1. Juni soll im «Schäfli» in Mels bereits ein neuer Pächter eröffnen.

Der Feuerbrand könnte diesen Frühling aktuell werden

Bedroht der Feuerbrand dieses Jahr die Kernobstbäume im Sarganserland? Auf Nachfrage bei der Fachstelle für Pflanzenschutz des Landwirtschaftlichen Zentrums Salez bestätigt sich der Verdacht, dass in der Region mit Feuerbrandbefall gerechnet werden müsse.

Das frisch sanierte «Rietli» erstrahlt in vollem Glanz

Seit Samstag ist es offiziell: Der FC Taminatal hat wieder einen eigenen Fussballplatz. Die neue und verbesserte Version des «Rietlis» bei Pfäfers bietet nicht nur für den Verein alle Vorzüge, es soll auch für die Bevölkerung als beliebter Treffpunkt dienen. Die Einweihung ist zu einem regelrechten Volksfest erwachsen.

Mels: Drei Kriminaltouristen festgenommen

Am Donnerstagnachmittag ist in einem Verkaufsgeschäft in Mels ein 19-jähriger Pole als mutmasslicher Ladendieb festgenommen worden. Wie die Kantonspolizei schreibt, hatte er einen gestohlenen Lautsprecher in seiner präparierten Umhängetasche. Auf dem Parkplatz wurden zudem zwei Landsmänner des Polen angetroffen. In deren Auto befanden sich unter anderem Sturmhauben, ein Messer und ein gestohlenes Kontrollschild.

Spätfrost: Mehr Weinbauern setzen auf eine Versicherung

In den beiden vergangenen Lenzen hat der Spätfrost einen grossen Teil der Traubenernte im Sarganserland dahingerafft. Immer mehr Winzer setzen nun auf die Frostversicherung und schaffen präventiv Hilfsmittel gegen den Frost an. Noch einen Ertragsausfall wie im 2017 können viele Weinbauern finanziell nicht verkraften.

Die Sarganserländer horten verfügbares Bauland

Im Kanton St. Gallen gibt es gemäss einer aktuellen Flächenpotenzialanalyse genügend baureifen Boden, um den benötigten Wohnraum der nächsten 15 Jahre abzudecken. Allerdings schliesst diese Prognose auch blockierte Flächen mit ein. Diese «frei» zu bekommen, sei Sache der Gemeinden, sagt der Kanton.

Ein «Ja, aber...» für Gesetze und Bekanntmachungen im Netz

Die Digitalisierung ergreift Publikationen auf Papier, vor allem Zeitungen, schon längst. Nun soll sie auch das Amtsblatt des Kantons St. Gallen treffen. Verschiedene Gemeindepräsidenten sprechen sich weiterhin für den «Sarganserländer» als Publikationsorgan aus.

Zwölfjährige unversehrt aufgespürt

Am Montagabend (23. April) ist ein zwölfjähriges Mädchen in Vättis weggelaufen. Die verständigte Kantonspolizei hat eine Suche gestartet. Gegen halb drei nachts konnte Polizeihündin Akira das Mädchen aufspüren. Sie war glücklicherweise unversehrt.

Verletzung einer Polizistin bleibt nicht ungesühn

Das Kreisgericht Werdenberg-Sarganserland hat einen jungen Mann verurteilt, weil er eine Polizistin im Gesicht verwundet hat. Die Tat geschah am «Schmutzigen Donnerstag». Die Verteidigung hatte vehement, aber vergeblich, auf Freispruch plädiert.

Im Blumenaupark ist schon reges Leben eingezogen

Seit dem 1. April ist das neue Quartner Wohn- und Pflegezentrum in Betrieb. Am Tag der offenen Tür vom Samstag erlebte der Blumenaupark grossen Andrang. Momentan sind 15 der 60 Betten der Pflegeabteilung belegt und 14 der 20 Alterswohnungen vermietet. Am 1. August wird die Demenzabteilung eröffnet.

Verwirrter zündelt in Klosterkirche

Am Donnerstagnachmittag (19. April) hat eine Person in der Pfäferser Klosterkirche mehrere Tücher angezündet und diverse Gegenstände beschädigt. Die Kantonspolizei hat einen verwirrten Mann ausfindig gemacht, der für den Schaden verantwortlich sein dürfte. Wie die Pfäferser Gemeindebehörden mitteilten, können Gottesdienst und Kirchenkonzert vom Sonntag wie geplant stattfinden.