Mittwoch, 6. Juni 2018 | 11:07

Dortmund und West Ham kommen nach Bad Ragaz

Nun ist klar, welche Fussballteams ihr Sommertrainigslager in Bad Ragaz abhalten: Mit Bundesligist Borussia Dortmund und dem englischen Premier-League-Spitzenverein West Ham United kommen zwei Hochkaräter. West Ham gastiert vom 2. bis 13. Juli im Kurort, der BVB vom vom 1. bis 8. August.

Borussia Dortmund gastiert zum achten Mal im Kurort. Wie in den vergangenen Jahren werden die Kicker um den neuen Trainer Lucien Favre auf der Ri-Au in Bad Ragaz trainieren, wie gehabt teilweise auch öffentlich, teilt das Grand Resort Bad Ragaz mit. Mit den WM-Teilnehmern Roman Bürki und Manuel Akanji sowie dem neuen Torhüter Marwin Hitz stehen drei Schweizer Akteure im BVB-Kader. Die Dortmunder Borussen reisen am 1. August an und sind bis zum 8. August zu Gast im Grand Resort Bad Ragaz.

Rund einen Monat früher ist West Ham United bereits vor Ort im Trainingslager: Die Spieler um den chilenischen Trainer Manuel Pellegrini kommen am 2. Juli in Bad Ragaz an, am 13. Juli treten sie die Heimreise auf die Insel an. Zu den bekanntesten Spielern der «Hammers» zählen der mexikanische Nationalspieler Javier Hernandez, der englische Nationaltorwart Joe Hart, Joao Mário aus Portugal sowie der österreichische Nationalspieler Marko Arnautovic. Auch ein junger Schweizer gehört zu der Mannschaft des bekannten Londoner Klubs: Edimilson Fernandes.

Sowohl im Grand Resort Bad Ragaz als auch auf dem Rasen der Ri-Au laufen die Vorbereitungen für die hochbezahlten Profi-Kicker auf Hochtouren. Doch es geht nicht nur um Dribbeln, Passen und Tore schiessen bei den Trainingstagen der Fußballer. „Vor allem sind wir schliesslich für umfangreiche Wellness-Angebote und unsere medizinischen Leistungen bekannt“, sagt Patrick Vogler, CEO des Grand Resort Bad Ragaz. (sl)


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Junge Frau in Gams angegangen

Am Sonntagabend ist eine 17-Jährige in Gams von einem Unbekannten sexuell angegangen worden. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen.

Verschiedene Meinungen zu möglichem Doppelmandat

Die Sarganserländer Kantonsräte beurteilen den Umstand, dass Regierungsrat Benedikt Würth bei einer Wahl in den Ständerat längere Zeit ein Doppelmandat bekleiden würde, unterschiedlich.

Jugendliche von Zug erfasst und verletzt

Gestern Abend ist eine Jugendliche am Bahnhof in Schiers von einem fahrenden Zug erfasst und verletzt worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Droht im Sarganserland ein Überangebot an Betten?

Das Sarganserland könnte auf eine zu grosse Zahl von stationären Pflegeplätzen zulaufen. Diese Befürchtung äussern drei Kantonsräte im Zusammenhang mit der im Aufbau begriffenen Riva Care AG in Walenstadt.

4000 Franken aus Restaurant geklaut

Sargans.– Zwischen Sonntagabend, 17. Februar, und Montagmorgen sind an der ­Rheinaustrasse in Sargans Unbekannte in ein Restaurant eingebrochen. Sie hätten gewaltsam die Eingangstür geöffnet, die Räumlichkeiten durchsucht und schliesslich eine Kassenschublade mit Serviceportemonnaies und Bargeld im Umfang von rund 4000 Franken mitgehen lassen, schreibt die Polizei. Der Sachschaden beträgt zusätzlich mehrere Hundert Franken. (sl)

Tektonikarena Sardona: Etliche neue Projekte geplant

Nach der Feier des 10-Jahr-Jubiläums 2018 geht es für die Verantwortlichen des Unesco-Welterbes Tektonikarena Sardona jetzt um die Zukunft. Die Programmvereinbarung 2020–24 steht vor dem Abschluss.