Samstag, 22. Juli 2017 | 18:30

Kollision am Lichtsignal – Zeugenaufruf

Am Samstagvormittag ist es an der Kreuzung Neue Wangserstrasse/Rietstrasse (Möbel Pfister) zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Da beide Automobilisten bei Grün über die Kreuzung gefahren sein wollen, sucht die Polizei Zeugen.

Die beiden Lenker, ein 48-jähriger Mann und eine 50-jährige Frau, befanden sich mit ihren Autos um 10:35 Uhr an der Kreuzung, die mit einer Ampelanlage ausgestattet ist. Offenbar waren beide Verkehrsteilnehmer der Meinung, dass ihre beiden Ampel Grün zeigten und befuhren folglich die Kreuzung, wobei es zur Kollision kam. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden an den Fahrzeugen und an der Strassenanlage beträgt gegen 20'000 Franken.
Personen, die Angaben zu diesem Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, Telefon 058 229 78 00, zu melden.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

ETF 2019: Ein Turnfest der Superlative steht bevor

Wenn heute das 76. Eidgenössische Turnfest (ETF) in Aarau eröffnet wird, schlagen auch die Herzen von vielen Sarganserländer Turnbegeisterten höher. Die Zahlen rund um das ETF sind eindrücklich.

Noch keine Gefahr wegen Hochwasser

Aktuell hat der Starkregen im Sarganserland noch keine schweren Schäden verursacht – hält er noch länger an, könnte sich die Situation aber ändern.

Goldene Zeiten in Bad Ragaz

Der heutige Mittwoch hat für die Bad Ragazerinnen und Bad Ragazer ein «goldiges» Erwachen gebracht. Überall im Dorf verteilt liegen dort plötzlich massive, goldige Steine. Ja, sogar Fahrräder in der Edelstein-Lackierung wurden gesichtet. Was es mit der Aktion auf sich hat? Nun, die Redaktion hat eine Vermutung: Morgen beginnt in der Taminaschlucht die 3. Spielzeit von «Light Ragaz». Thema dort: Goldrush. Manche Zufälle können einfach keine Zufälle sein…

In Flums entsteht ein neues und buntes Quartier

Die Intrbau Generalunternehmung und Immobilien AG plant in Flums ein Wohnbauprojekt namens «Büntli, unser Quartier». Die Investitionen belaufen sich auf 60 Millionen Franken.

Kantonsräte erwarten kontroverse Klimadebatte

Fünf Sarganserländer Kantonsräte aus vier verschiedenen Fraktionen gehen naturgemäss mit unterschiedlichen Zielen in die Klimadebatte vom kommenden Donnerstag. Erwartet wird eine lange, hitzige Diskussion mit nur wenig handfesten Ergebnissen.

E-Biker abgestürzt und verstorben

Am Samstagabend ist ein 30-jähriger Mann im Bereich Eigentobel in Sevelen mit seinem E-Bike zu Fall gekommen und über eine Böschung hinab gestürzt. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.