Donnerstag, 10. September 2015 | 08:53

Polizei schnappt Ganterschwil-Täter

Die zwei Männer, die verdächtigt werden, am Mittwoch in Ganterschwil im Kanton St. Gallen einen Mann erschossen zu haben, sind gefasst. Bei ihrer Grossfahndung hat die Kantonspolizei St. Gallen die beiden in der Nacht auf Donnerstag in Staad festgenommen.

Die beiden Männer seien kurz vor 3 Uhr am Morgen bei einer Fahrzeugkontrolle an der Hauptstrasse in Staad angehalten worden, wie die Kantonspolizei mitteilte. Es handle sich um einen 29-jährigen Mazedonier und einen 50-jährigen Schweizer.

Die Polizei verdächtigt die beiden, in die Tötung eines 36-jährigen Slowaken am Vortag involviert gewesen zu sein. Sie spricht von einem dringenden Tatverdacht. Wie es zur Tat kam, das Motiv und auch die Beziehung der mutmasslichen Täter zum Opfer würden von der Staatsanwaltschaft weiter abgeklärt, hiess es im Communiqué.

Das Tötungsdelikt ereignete sich am Mittwochnachmittag um 13.20 Uhr auf einem Feldweg im Lochermoos in Ganterschwil. Das Opfer, zu dem die Polizei am Mittwoch noch keine Angaben gemacht hatte, war in Begleitung einer Frau unterwegs gewesen. Auf einer Kiesstrasse traf der Mann auf die mutmasslichen Täter und wurde im freien Feld erschossen.

Die Kantonspolizei hatte in ihrem Fahndungsaufruf nach einem roten Audi A1 gesucht. Dieser sei noch nicht gefunden worden, teilte die Polizei in der Nacht weiter mit. Sie hatte davor gewarnt, mit allfälligen Personen Kontakt aufzunehmen.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Pfäfers auf einer Stufe mit Singapur und Istanbul

Von Pfäfers und Valens hinaus in die weite Welt – die Taminabrücke ist in London mit dem «Supreme Award for Structural Engineering Excellence» ausgezeichnet worden. Dabei handelt es sich um die höchste Auszeichnung dieses international renommierten Ingenieurpreises.

Ein neuer Dorfkern für Vättis

Vergangene Woche hat der wohl «grösste Stammtisch» der Region im Hotel Tamina in Vättis Platz gefunden – Grund dafür war die Orientierung zur Gestaltung des historischen Dorfkerns und -zentrums.

Autofahrer prallt in Murg in Tunnelwand (1)

Am Freitag, 16. November, ist ein 66-Jähriger mit einem Auto im Murgwaldtunnel frontal in eine Mauer geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt.

Autofahrer prallt in Murg in Tunnelwand

Am Freitag, 16. November, ist ein 66-jähriger Lenker mit einem Auto im Murgwaldtunnel frontal in eine Mauer geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt.

RZSO Pizol vor Veränderungen

Am jährlichen Kaderrapport der Regionalen Zivilschutzorganisation (RZSO) Pizol hat ein Thema herausgestochen: die geplante Fusion mit der RZSO Walensee. Daraus soll die RZSO Sarganserland entstehen.

Vermisster Walenstadter tot aufgefunden

Der seit Anfang Monat vermisste Mann aus Walenstadt ist am Dienstag (13. November) im Fürstentum Liechtenstein tot aufgefunden worden.