Mittwoch, 13. September 2017 | 09:42

Sargans: Einbruchdiebstahl auf Baustelle

In der Zeit zwischen Montag, 11. September, um 17 Uhr und Dienstag, 12. September, um 7.30 Uhr hat eine unbekannte Täterschaft an der Ragazerstrasse auf einer Baustelle das Vorhängeschloss eines Magazins aufgebrochen. Sie stahl Baumaterial und Bauwerkzeug im Wert von mehreren tausend Franken.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Ausreisezentrum Sonnenberg in Vilters-Wangs gut gestartet

Seit dem 1. Januar dieses Jahres ist die Liegenschaft «Sonnenberg» in Vilters-Wangs kein Zentrum für Asylsuchende mehr, sondern ein Ausreise- und Nothilfezentrum für abgewiesene Asylbewerber. Aus der Sicht des Kantons, der Betriebsleitung und der Gemeinde ist die Umnutzung auf einem guten Weg.

Frau in Bad Ragaz bei Unfall verletzt

Die Schneefälle haben im Kanton St. Gallen zu chaotischen Strassenverhältnissen geführt. Auch im Sarganserland kam es zu Unfällen.

Mann verunfallt an einem Tag zwei Mal

Am Dienstag (8. Januar), um 13.45 Uhr, ist ein 45-Jähriger mit seinem Auto in der Autobahnausfahrt Sennwald selbst verunfallt. Am gleichen Tag verunfallte der Mann in alkoholisiertem Zustand mit einem anderen Auto auf der St. Gallerstrasse in Sargans. Er musste seinen Führerausweis abgeben.

SBB-Tageskarten: Letzte Chance dank Last-Minute-Angeboten

Seit der Jahreswende hat die Gemeinde Sargans ihr Angebot der SBB-Tageskarten ausgebaut. Neu können die Karten auch «Last Minute» für 25 statt der generellen 45 Franken gekauft werden. Der Grund: Die Nachfrage ist rückläufig, nicht zuletzt wegen der Konkurrenzangebote der SBB. Ändert sich das nicht, prüft die Gemeinde gar die Option, künftig vom Verkauf der Tageskarten abzusehen.

Selbstunfall in Flums wegen Übermüdung

Am Montag (7. Januar), um 11.45 Uhr, ist auf der Autobahn A3, Fahrtrichtung Sargans-Walenstadt, ein Autofahrer infolge Übermüdung von der Fahrbahn abgekommen. Sein Auto kollidierte mit einem Wildschutzzaun und wurde dabei total beschädigt.

Der Segen der Sternsinger: Einsatz von Kindern für Kinder

Rund um den Dreikönigstag tragen im Sarganserland Kinder den Segen von Haus zu Haus. Auch heuer waren in den Dörfern Kinder für den guten Zweck unterwegs. Das Sternsingen präsentiert sich als Brauch, der nach wie vor von vielen Bewohnerinnen und Bewohnern geschätzt wird.