Belinda Bencic beim Comeback weiterhin siegreich

Belinda Bencic steht beim ITF-Hartplatz-Turnier in St. Petersburg im Final. Die Ostschweizerin bezwingt bei ihrem Comeback auch die Ukrainerin Angelina Kalinina nach einem Zwischentief 6:1, 4:6, 6:1.

Constantin nicht mehr im Sittener Olympia-Komitee

Christian Constantin, der Präsident des FC Sion, zieht erste Konsequenzen aus seiner Entgleisung und legt seine Funktionen im Kader der Sittener Kandidatur für die Olympischen Spiele 2026 nieder.

Ernst König folgt auf Kamber als Direktor von Antidoping Schweiz

Der neue Direktor von Antidoping Schweiz heisst Ernst König. Der 39-jährige Berner tritt die Stelle am 1. März 2018 an.

Kai Mahler fällt wochenlang aus

Beim Gletschertraining in Saas-Fee hat die Schweizer Ski-Freestyle-Equipe einen prominenten Ausfall zu beklagen. Kai Mahler stürzt und erleidet dabei Bänderrisse im Knöchel.

Mike Schmid neu im Trainerstab von Swiss-Ski

In der Trainings-Basis der Schweizer Skicrosser in Saas-Fee logiert seit letzter Woche ein Altbekannter: Mike Schmid, der erste Olympiasieger der populären Schneesportart, verstärkt den Trainerstab.

Klage gegen Rolf Fringer deponiert

Angriff ist die beste Verteidigung, sagt sich Christian Constantin. Er deponiert eine Klage gegen Rolf Fringer.

Erfolgreicher Schweizer Testspiel-Abend in der NHL

Die Schweizer NHL-Spieler erleben in der Nacht auf Freitag einen erfolgreichen Testspiel-Abend. Mirco Müller, Nico Hischier und Sven Andrighetto schiessen Tore.

Aussetzer nach Lugano-Match bei Christian Constantin

Sions Präsident Christian Constantin hat sich nach dem 2:1-Erfolg seiner Mannschaft in Lugano einen tätlichen Angriff auf den ehemaligen Schweizer Nationalcoach Rolf Fringer geleistet.

La Chaux-de-Fonds erneut stärker als Ajoie

Das Cup-Überraschungsteam Ajoie bekundet in der Swiss League derzeit Mühe. Gegen La Chaux-de-Fonds setzt es im Cup die zweite Pleite innert fünf Tagen ab.

Schaffhausen gewinnt erstmals unter Smiljanic

Der FC Schaffhausen verteidigt seine Leaderposition in der Challenge League. Daheim gegen Winterthur feiern die Schaffhauser den ersten Sieg unter Trainer Boris Smiljanic.

Vilotic vereitelt Traum-Comeback von Basic

Vier Kopfballtore sind die Attraktionen beim Spiel in Thun, nach dem sich die Thuner und GC 2:2 trennen. Thun war dem Erfolg näher, aber sein Goalgetter Marvin Spielmann vergab zu viele Chancen.

Tramezzani feiert wichtigen Sieg mit Sion

Der FC Sion beendet mit dem 2:1 in Lugano seine lange Durststrecke. Es ist der erste Sieg der Walliser in der Super League seit der 2. Runde.

Pfadi festigt Tabellenführung nach Sieg über Kadetten

Pfadi Winterthur bleibt auf der Erfolgsspur. Im Duell mit dem grossen Rivalen Kadetten Schaffhausen behalten die Winterthurer auswärts mit 31:29 die Oberhand.

Tramezzani holt mit Sion wichtigen Sieg gegen Ex-Klub

Paolo Tramezzani dürfte seine Zeit als Sion-Trainer durch den 2:1-Erfolg gegen seinen Ex-Klub Lugano zumindest vorläufig verlängert haben. GC bleibt unter Murat Yakin derweil weiter ungeschlagen.

Zürich wird Austragungsort der Formel E

Die Premiere eines Formel-E-Rennens in Zürich wird Tatsache - falls der Stadtrat wie erwartet zustimmt. Im Kalender der FIA ist die Veranstaltung für den Sonntag, 10. Juni, terminiert.

Drei National-League-Duelle in den Achtelfinals

In den Achtelfinals des Schweizer Cups kommt es am 22. Oktober zu drei Aufeinandertreffen von National-League-Teams. Auf Ajoie, den 1/16-Final-Bezwinger von Lausanne, wartet der nächste Oberklassige.

Charles Leclerc darf den C36 in Trainings testen

Charles Leclerc wird im Formel-1-Team Sauber wie erwartet im Verlauf dieser Saison an mehreren Renn-Wochenenden im ersten Training zum Einsatz kommen.

Diego Costa wechselt im Januar zu Atlético Madrid

Nun ist es also fix. Diego Costa kehrt im Januar von Chelsea zu Atlético Madrid zurück. Die beiden Klubs haben eine Einigung erzielt.

Wirrwarr um Uni Neuchâtel geht weiter

Kehrtwende für Uni Neuchâtel in der neu geschaffenen MSL. Die Neuenburger sind in der dritthöchsten Klasse im Schweizer Eishockey nun zumindest vorerst spielberechtigt.

Laaksonen unterliegt Zverev

Henri Laaksonen scheidet beim ATP-Turnier in Metz in der 2. Runde aus. Der Schweizer unterliegt dem Deutschen Mischa Zverev 4:6, 4:6.