Mittwoch, 11. September 2019 | 13:30

Erstes Saisontor von Andrighetto

Sven Andrighetto erzielt in seinem fünften KHL-Spiel für Awangard Omsk sein erstes Tor.

Sven Andrighetto erzielt in seinem fünften KHL-Spiel für Awangard Omsk sein erstes Tor.

Beim 3:2-Sieg nach Verlängerung bei Spartak Moskau traf der Zürcher zur 2:1-Führung in der 25. Minute. Der Schweizer Nationalstürmer hält nach fünf Meisterschaftsspielen bei vier Skorerpunkten.

Omsk führt aktuell die KHL-Rangliste im Osten an.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Tyson Fury siegt trotz heftiger Schnittwunde

Der frühere Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury fügt dem zuvor ungeschlagenen Schweden Otto Wallin bei einem Kampf in Las Vegas die erste Niederlage zu.

Rudi Gutendorf, der Rekordtrainer, ist tot

Kein Trainer trainierte mehr Klubmannschaften und Nationalmannschaften als er. Jetzt ist der Weltenbummler Rudolf "Rudi" Gutendorf im Alter von 93 Jahren gestorben.

Ajoie siegt erneut, Langenthal und Kloten verlieren

Während Ajoie in der Swiss League auch das zweite Saisonspiel gewinnt, setzt es für Langenthal und Kloten Niederlagen ab.

Zuger Sieg nach 2:4-Rückstand bis zur 58. Minute

Zug gelingt im Heimspiel gegen die ZSC Lions eine spektakuläre Wende. Die Zentralschweizer liegen bis zur 58. Minute 2:4 in Rückstand und gewinnen noch 5:4 nach Verlängerung.

Rapperswil mit dem ersten Saisonsieg

Die Rapperswil-Jona Lakers setzen sich gegen Ambri-Piotta im Duell zweier Verlierer der ersten Runde zu Hause 3:0 durch.

Toni Rajala bereits in Topform

Unter der Regie von Toni Rajala feiert Biel im zweiten Spiel den zweiten Sieg. Der Finne schiesst sein Team mit zwei Treffern, den Saisontoren 4 und 5, zum 4:2-Auswärtserfolg gegen Genève-Servette.