Mittwoch, 16. September 2020 | 18:30

Luzern verstärkt sich mit österreichischem Internationalen

Der FC Luzern verstärkt seine Offensive mit der Verpflichtung von Louis Schaub. Der österreichische Internationale stösst leihweise von Köln in die Zentralschweiz.

Der FC Luzern verstärkt seine Offensive mit der Verpflichtung von Louis Schaub. Der österreichische Internationale stösst leihweise von Köln in die Zentralschweiz.

Der Deal mit dem Bundesligisten beinhaltet eine Kaufoption des FCL für den offensiven Mittelfeldspieler. Schaub hatte 2018 via Admira Wacker und Rapid Wien den Sprung nach Deutschland geschafft, wo er beim damaligen Zweitligist Köln anheuerte. In seinen zwei Jahren im nahen Ausland kam der 25-Jährige für den 1. FC Köln und den Hamburger SV auf 39 Zweitliga-Einsätze und neun Partien in der Bundesliga.

Seinen Einstand im Nationalteam feierte Schaub 2016 unter dem Zürcher Marcel Koller. Seither brachte er es für Österreich in 14 Spielen auf fünf Tore. Bei den Partien in der Nations League von Anfang Monat zählte Schaub allerdings nicht zum Aufgebot von Nationalcoach Franco Foda.


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Ein weiterer Spieler von Wolverhampton für GC

Die Grasshoppers engagieren einen weiteren Spieler vom Premier-League-Verein Wolverhampton. Die Zürcher verpflichten den Brasilianer Léo Bonatini mit einem zwei Jahre gültigen Leihvertrag.

FC Basel holt Edon Zhegrova zurück

Edon Zhegrova kehrt zum FC Basel zurück. Der kosovarische Internationale unterzeichnet mit dem FCB einen bis im Sommer 2023 laufenden Vertrag.

Fauxpas kostet die AS Roma einen Punkt

Die AS Roma verliert das Saisonauftaktspiel bei Hellas Verona nachträglich am grünen Tisch.

Schummelte Suarez beim Sprachtest?

Luis Suarez vom FC Barcelona soll in der vergangenen Woche bei einer Sprachprüfung in italienischer Sprache in Perugia geschummelt haben.

Schweiz kandidiert für Eishockey-WM 2026

Swiss Ice Hockey hat dem internationalen Verband IIHF mitgeteilt, die Eishockey-WM 2026 durchführen zu wollen. Die Verantwortlichen können es sich aber auch vorstellen, das Turnier früher auszutragen

Teichmann bezwingt erneut besser klassierte Spielerin

Jil Teichmann (WTA 54) erreicht beim Sandplatzturnier in Strassburg die Viertelfinals.

ePAPER

Mit dem Sarganserländer ePaper holen Sie sich den Sarganserländer digital auf Ihren Bildschirm inklusive des ganzen Archivs aller bisherigen Zeitungen (ab Jahr 2003)

Zum ePaper

NEWS AUS DEM SARGANSERLAND

Wahlpodium Vilters-Wangs

Am Mittwoch, 2. September, ab 20 Uhr stellen sich Jörg Frey (parteilos), Jens Jäger (FDP), Marc Kellenberger (SVP), Patrik Schlegel (parteilos) und Katrin Thuli-Gartmann (parteilos) den Fragen von Daniel Sager, Chefredaktor von TV Südostschweiz. Wer von den fünf Kandidatinnen und Kandidaten hat die besten Chancen auf den Posten des Gemeindepräsidenten von Vilters-Wangs? Interessierte können hier das ganze Wahlpodium mitverfolgen und sich eine Meinung bilden. Gewählt wird am 27. September. (((Es können auf diesem Weg auch Fragen gestellt werden, und zwar via WhatsApp, Handynummer 078 264 39 60. Geben Sie bitte an, an wen sich die Frage richtet.)))

BEILAGEN IM SARGANSERLÄNDER

ZEITUNGSABO JETZT BESTELLEN!