Samstag, 17. Oktober 2020 | 20:45

Real lässt sich daheim vom Aufsteiger schlagen

Real Madrid fängt in der 6. Runde der spanischen Meisterschaft eine sehr überraschende Niederlage ein. Die Mannschaft von Trainer Zinédine Zidane unterliegt daheim dem Aufsteiger Cadiz 0:1.

Real Madrid fängt in der 6. Runde der spanischen Meisterschaft eine sehr überraschende Niederlage ein. Die Mannschaft von Trainer Zinédine Zidane unterliegt daheim dem Aufsteiger Cadiz 0:1.

Cadiz hatte die letzten Saison in der 2. Division im 2. Rang hinter Huesca abgeschlossen und damit den direkten Aufstieg geschafft.

Das Tor nach 16 Minuten erzielte der honduranische Stürmer Anthony Lozano mit einem Heber. Für Real war es nach dem 0:0 zum Auftakt in San Sebastian der zweite Punktverlust der noch jungen Meisterschaft.

Auch Barça gestrauchelt

Erzrivale Barcelona konnte aus dem Versagen der "Königlichen" in keiner Weise Kapital schlagen. Barça verlor bei dem ausgezeichnet in die Saison gestarteten Madrider Vorortklub Getafe ebenfalls 0:1. Nach dem auf einen Foulpenalty zustande gekommenen Tor in der 56. Minute waren die Katalanen, bei denen Lionel Messi als einzige Sturmspitze nominiert war, zu keiner Reaktion fähig. Alle guten Chancen von dort weg hatte Getafe, so mit einem Pfostenschuss nach 85 Minuten.

Telegramme und Rangliste

Celta Vigo - Atlético Madrid 0:2 (0:1). - Tore: 6. Luis Suarez 0:1. 95. Carrasco 0:2.

Real Madrid - Cadiz 0:1 (0:1). - Tor: 16. Lozano 0:1.

Getafe - Barcelona 1:0 (0:0). - Tor: 56. Mata (Foulpenalty) 1:0.

Rangliste: 1. Real Madrid 5/10 (6:3). 2. Getafe 5/10 (5:3). 3. Granada 5/10 (7:8). 4. Cadiz 6/10 (6:6). 5. Betis Sevilla 5/9 (7:6). 6. Atletico Madrid 4/8 (8:1). 7. San Sebastian 5/8 (7:2). 8. Villarreal 5/8 (6:7). 9. FC Barcelona 4/7 (8:2). 10. FC Sevilla 4/7 (5:3). 11. Valencia 5/7 (7:7). 12. Osasuna 4/6 (5:4). 13. Celta Vigo 6/5 (3:9). 14. Elche 3/4 (1:3). 15. Eibar 5/4 (4:6). 16. Huesca 5/4 (2:4). 17. Alaves 5/4 (3:6). 18. Levante 4/3 (5:8). 19. Athletic Bilbao 4/3 (2:5). 20. Valladolid 5/2 (3:7).


Weitere Artikel aus der gleichen Rubrik

Aarau verhindert Schaffhausens Sprung an die Spitze

Der FC Schaffhausen verpasste zum Auftakt der 5. Runde der Challenge League den Sprung an die Tabellenspitze. Gegen den FC Aarau verlor die Mannschaft von Murat Yakin 1:2.

Drei Wochen Pause für Weltmeister Alaphilippe

Weltmeister Julian Alaphilippe ist nach seinem Sturz bei der 104. Flandern-Rundfahrt an der rechten Hand operiert worden.

Die Spieler des FC Basel bleiben bis Sonntag in Quarantäne

Die 1. Mannschaft des FC Basel muss bis auf wenige Ausnahmen bis Sonntag in Quarantäne bleiben. Dies entscheidet der kantonsärztliche Dienst.

Europacup-Saison auch ohne Pfeffingen und Schönenwerd

Die Volleyballerinnen von Sm'Aesch Pfeffingen und die Volleyballer von Volley Schönenwerd werden in dieser Saison nicht am Europacup teilnehmen.

Nach Kreuzbandriss: Nikola Karabatic verpasst Handball-WM

Grosses Pech für Handball-Star Nikola Karabatic. Der dreimalige Welt-Handballer hat sich am Samstag beim Liga-Einsatz mit PSG einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen.

Berner Sportklubs "bestürzt, verärgert und enttäuscht"

Die Enttäuschung sitzt tief. Die beiden Stadtberner Klubs, der SC Bern und die Young Boys, wenden sich in einem offenen Brief an die kantonalen Behörden.