Panalpina-Verwaltungsratspräsident nimmt den Hut

Die heftige Kritik von Grossaktionär Cevian zeigt Wirkung: Panalpina-Verwaltungsratspräsident Peter Ulber nimmt den Hut. Ulber steht an der nächsten Generalversammlung vom 9. Mai 2019 nicht zur Wiederwahl zur Verfügung.

China-Strafzölle bringen USA laut Studie 18,4 Milliarden Dollar

Die US-Volkswirtschaft profitiert einer Studie zufolge von den Strafzöllen gegen China. Der Gesamtnutzen summiere sich auf rund 18,4 Milliarden Dollar, heisst es in der am Montag veröffentlichten Untersuchung für das Forschungsnetz EconPol Europe.

Waldbrände in Kalifornien kommt Versicherer teuer zu stehen

Die verheerenden Waldbrände im US-Bundesstaat Kalifornien könnten Versicherer und Rückversicherer nach ersten Schätzungen neun bis 13 Milliarden Dollar kosten.

Nissan drängt Chef Ghosn nach Veruntreuung zum Rückzug

Er gilt als einer der schillerndsten Manager der Automobilindustrie - Carlos Ghosn, der die Fäden in der Allianz der drei Autobauer Renault, Nissan und Mitsubishi in den Händen hält, droht in Japan ein jähes Ende seiner Karriere.

China verschärft Importverbot für Feststoffabfälle

China hat sein Verbot für die Einfuhr von Feststoffabfällen verschärft. Mit Jahresanfang wird der Import von 32 weiteren Kategorien untersagt, wie am Montag aus einem Dokument der Ministerien für Umwelt, Handel und Entwicklung sowie des Zolls hervorgeht.

Bitcoin fällt auf neues einjähriges Tief

Digitalwährungen wie Bitcoin stehen weiter unter Druck. Am Montagvormittag setzte sich der schon in der vergangenen Woche zu beobachtende breite Ausverkauf fort.

Detailhändler erwarten dank "Black Friday" & Co Milliardeneinnahmen

Die deutschen Detailhändler rechnen dank der aus den USA übernommenen Sonderaktionen "Black Friday" und "Cyber Monday" mit milliardenschweren Einnahmen.

Milliardenschwere Fusion in Australiens Medienbranche fast perfekt

Die Fusion des australischen Zeitungsverlags Fairfax Media und des TV-Betreibers Nine ist so gut wie perfekt. Die Aktionäre von Fairfax stimmten am Montag mit einer Mehrheit von fast 90 Prozent der Übernahme durch Nine Entertainment zu.

Google-Mutter und Novartis legen Diabetiker-Kontaktlinse auf Eis

Der Pharmariese Novartis legt ein zentrales Projekt in seinem Medizintechnikgeschäft auf Eis. Wie die Sparte Verily am Freitag mitteilte, wird das mit dem Google-Mutterkonzern Alphabet betriebene Vorhaben einer Kontaktlinse für Diabetiker nicht weiterentwickelt.

Keine Charterflüge mehr bei Air-Glaciers

Die Air-Glaciers gibt ihre Charterflüge auf. Die Walliser Fluggesellschaft verliert nach eigenen Angaben viel Geld mit diesem Geschäft. Vier Piloten werden entlassen.

UBS-Whistleblowerin Gibaud erhält symbolische Entschädigung

Eine frühere Mitarbeiterin der Schweizer Grossbank UBS, die die Steuerbetrugsaffäre mit ins Rollen brachte, hat in Frankreich eine symbolische Entschädigung zugesprochen bekommen. Das Pariser Verwaltungsgericht wies den Staat an, Stéphanie Gibaud 3000 Euro zu zahlen.

Teuerung in der Schweiz frisst Lohnerhöhung weg

Die Mitarbeitenden mit einem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) haben dieses Jahr zwar etwas mehr Lohn erhalten. Davon können sich die Leute aber nicht mehr kaufen: Denn wegen der Teuerung dürften die Reallöhne sinken.

Nestlé holt Nespresso von Lausanne nach Vevey

Nestlé will den Hauptsitz der Kaffeekapseltochter Nespresso von Lausanne nach Vevey verlegen. Von dem Umzug, der Anfang 2021 beginnen solle, seien rund 350 Mitarbeitende betroffen, teilte der Lebensmittelkonzern am Freitag mit.

Kein Rekurs der Bank Sarasin gegen Drogerieunternehmer Müller

Die Bank J. Safra Sarasin hat auf einen Rekurs gegen das Urteil im Prozess mit dem deutschen Drogerie-Unternehmer Erwin Müller verzichtet. Damit muss sie Müller wegen fehlerhafter Beratung bei Anlagegeschäften 45 Millionen Euro zurückzahlen.

Ford-Tochter Argo sammelt Milliarden für selbstfahrende Autos ein

Im Wettrennen um die Entwicklung selbstfahrender Autos gibt die Ford-Tochter Argo Gas: Sie will Milliarden Dollar von Investoren und von anderen Autobauern einsammeln.

Lufthansa in Gesprächen über Verkauf von Caterer LSG

Die Lufthansa denkt nach Worten ihres Chefs Carsten Spohr über einen Verkauf ihres Catering-Dienstleisters LSG Sky Chefs nach. Derzeit führe man darüber Gespräche, zitierte die "Börsen-Zeitung" den Konzernchef der Airline.

Facebook-Chef: Wusste nichts von Kampagne gegen Kritiker

Facebook versucht, einen drohenden neuen Skandal um dubiöse PR-Methoden schnell einzudämmen. Gründer und Chef Mark Zuckerberg versichert, er sei ahnungslos gewesen. Eine PR-Firma wurde gefeuert. Aber es kommen Fragen auf, ob Zuckerberg den Überblick verliert.

UBS-Prozess: Pariser Gericht wird Urteil am 20. Februar verkünden

Im Prozess am Pariser Strafgerichtshof gegen die UBS, in dem es im Kern um den Vorwurf der Beihilfe zur Steuerhinterziehung geht, werden die Richter ihr Urteil am 20. Februar 2019 verkünden. Das teilte das Gericht am Donnerstag, dem letzten Prozesstag, mit.

Neuer Schweizer Einzahlungsschein kommt im Juni 2020 und ist weiss

Nach rund zwei Jahrzehnten bricht in der Schweiz ein neues Zeitalter für Rechnungszahler an: Ab Ende Juni 2020 wird mit deutlicher Verspätung ein neuer Einzahlungsschein eingeführt. Dieser hat einen QR-Code, der elektronisch gelesen werden kann.

Versandapotheke Zur Rose gibt Gas und legt Finanzziele höher

Die Versandapotheke Zur Rose gibt Gas und steckt nach einer Reihe von Übernahmen die Finanzziele höher. Der Umsatz soll im nächsten Jahr um fast ein Drittel wachsen. Auch die Gewinne sollen in den nächsten Jahren reichlicher sprudeln.