Microsoft kauft Aktien für 40 Milliarden Dollar zurück

Der Software-Hersteller Microsoft hat ein Aktienrückkauf-Programm in Höhe von 40 Milliarden Dollar angekündigt. Zudem soll die Quartalsdividende um elf Prozent auf 51 Cent je Aktie steigen.

Zinssenkung: US-Notenbank will Abrutschen in Rezession vermeiden

Die US-Notenbank Fed hat den Leitzins zum zweiten Mal in Folge um 0,25 Prozentpunkte gesenkt, um einen Konjunktureinbruch zu verhindern. Der Leitzins liegt nun in der Spanne von 1,75 bis 2,00 Prozent, wie die Federal Reserve am Mittwoch mitteilte.

Klimageräte finden im Hitzesommer reissenden Absatz

Die Schweizer Haushaltsapparatebranche hat im ersten Semester 2019 etwas mehr verkauft als noch im Vorjahr. Reissenden Absatz fanden in dem heissen Sommer vor allem Klimageräte.

US-Notenbank wird erstmals seit Finanzkrise am Geldmarkt aktiv

Ein plötzlicher Liquiditätsengpass am amerikanischen Geldmarkt hat die US-Notenbank Fed auf den Plan gerufen. Erstmals seit der schweren Finanzkrise vor rund zehn Jahren musste die Zentralbank auf dem Interbankenmarkt intervenieren.

Schweizer sind nicht mehr die Reichsten der Welt

Die Einwohner der Schweiz sind weltweit nicht mehr am reichsten. Sie wurden abgelöst von den US-Amerikanern. Erstmals sind 2018 die Vermögen sowohl in den Industrie- als auch in den Schwellenländern zurückgegangen.

Britische Inflation sinkt auf tiefsten Stand seit Ende 2016

In Grossbritannien ist die Inflation überraschend auf das niedrigste Niveau seit Dezember 2016 gesunken. Die Verbraucherpreise lagen im August 1,7 Prozent höher als vor Jahresfrist, wie die Statistikbehörde ONS am Mittwoch bekanntgab.

Schweiz zählt überdurchschnittlich viele Industrie-Roboter

Roboter sind in der Wirtschaft weltweit auf dem Vormarsch: Im vergangenen Jahr legte der Absatz den Angaben zufolge um 6 Prozent auf 422'000 Einheiten zu. Hierzulande kommen inzwischen 146 Industrieroboter auf 10'000 Angestellte.

Airbus rechnet mit weiter steigender Flugzeug-Nachfrage

Der europäische Flugzeugbauer Airbus rechnet in den nächsten 20 Jahren mit einem weiter steigenden Bedarf an Verkehrsjets. In den Jahren 2019 bis 2038 würden weltweit voraussichtlich 39'210 neue Passagier- und Frachtmaschinen benötigt.

Europäischer Automarkt bricht im August ein

Der Autoabsatz in Europa ist im August nach dem Sonderboom ein Jahr zuvor merklich eingebrochen. In der Europäischen Union wurden im abgelaufenen Monat rund 1,04 Millionen Personenwagen neu zugelassen und damit 8,4 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Investoren erwarten weitere Zinssenkung der US-Notenbank

Der Handelskrieg mit China belastet die US-Wirtschaft. Nach zehn Jahren Wachstum droht ein Konjunktureinbruch, was die Notenbank Fed verhindern will.

Japan leidet unter schwächerer Nachfrage aus China

Die Exportnation Japan bekommt die Handelskonflikte und die schwächere Nachfrage aus China zu spüren. Die Ausfuhren fielen im August bereits den neunten Monat in Folge.

Notenbank - Französische Wirtschaft trotzt Abschwung in Europa

Die französische Konjunktur wird dank eines starken Arbeitsmarkts und kräftiger Verbraucherausgaben einer Abkühlung der Weltwirtschaft standhalten. Dies gab die französische Notenbank am Dienstag bekannt.

Wirtschaftsabschwung und Handelsstreit machen FedEx zu schaffen

Dem US-Paketdienstleister FedEx macht die Konjunkturabkühlung und der Handelsstreit zwischen den USA und China zu schaffen. Der Konzern gab nach US-Börsenschluss in New York einen Gewinnrückgang im ersten Quartal von rund 11 Prozent auf 745 Millionen Dollar bekannt.

Samih Sawiris erstes Hotel in Andermatt rentiert immer besser

Schritt für Schritt scheint das von Samih Sawiris initiierte Resort Andermatt in die Gewinnzone zu kommen. So wird laut dem ägyptischen Investor das Luxushotel "The Chedi" bereits 2020 erstmals das ganze Jahr über schwarze Zahlen schreiben.

Anheuser-Busch gibt Startschuss für Börsengang von Asien-Tochter

Der Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev hat den weltweit zweitgrössten Börsengang in diesem Jahr auf den Weg gebracht. Die Aktienplatzierung des Asiengeschäfts an der Börse in Hongkong soll bis zu 6,6 Milliarden Dollar einbringen.

Apple und EU-Kommission kämpfen um Milliarden-Steuernachzahlung

Showdown in Luxemburg: Apple und die EU-Kommission ringen vor dem EU-Gericht um die gigantische Steuernachforderung von 13 Milliarden Euro in Irland. Und am Ende dürfte es um mehr als nur viel Geld gehen.

Schweizer verreisen vermehrt in den Herbstferien

Schweizer zieht es im Herbst vermehrt in die Ferne. Reiseveranstalter berichten von zunehmenden Buchungen für die Herbstferien. Und auch der Flughafen Zürich stellt sich auf Spitzentage ein.

US-Bürovermieter WeWork verschiebt Börsengang

Der US-Bürovermieter WeWork legt seinen geplanten Börsengang auf Eis. Für diese Woche vorgesehene Treffen mit potenziellen Investoren wurden abgesagt.

Pensionierungswelle kommt ab 2021 richtig ins Rollen

Die Auswirkungen auf den Schweizer Arbeitsmarkt durch die Pensionierung der geburtenstarken Jahrgänge werden laut einer Studie der Credit Suisse in den nächsten zehn Jahren immer stärker spürbar. Besonders im Gesundheitswesen dürfte es zu grossen Lücken kommen.

Migros Aare baut in nächsten zwei Jahren rund 300 Stellen ab

Die Migros Aare will in den kommenden zwei Jahren rund 300 Stellen abbauen. Der Abbau gehört zu einem Sparprogramm, mit dem die in den Kantonen Bern, Solothurn und Aargau tätige Genossenschaft bis Ende 2021 rund 100 Mio. Franken pro Jahr einsparen will.