Warum Italien sich schwer tut, Geld anzunehmen

Bis zu 36 Milliarden Euro an günstigen Krediten könnte das von der Corona-Krise gebeutelte und hoch verschuldete Italien vom Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) bekommen. Doch ob das Land die Kreditlinie aufnimmt, ist offen.

Tausende Israelis demonstrieren gegen Corona-Politik der Regierung

Tausende von Israelis haben am Samstagabend in Tel Aviv gegen die Finanzpolitik der Regierung von Benjamin Netanjahu in der Corona-Krise demonstriert. Mehr als 10'000 Menschen nahmen an einer Grosskundgebung auf dem zentralen Rabin-Platz teil.

EU-Währungskommissar warnt vor Auseinanderbrechen der Euro-Zone

Der EU-Währungskommissar Paolo Gentiloni hat die Staats- und Regierungschefs der EU aufgerufen, sich schnell auf einen Plan zum Wiederaufbau nach der Coronavirus-Krise zu einigen. Dies nahm der Italiener in einem Interview mit der Zeitung "Welt" vom Samstag vor.

Medien - Facebook erwägt Verbot von Wahlwerbung vor US-Wahlen

Facebook erwägt einem Medienbericht zufolge ein Verbot von Wahlwerbung auf seinem Online-Netzwerk vor der US-Präsidentenwahl im November. Der Konzern denke über einen solchen Schritt nach.

Credit Suisse legt Streit mit US-Aktionären mit Vergleich bei

Die Grossbank Credit Suisse (CS) hat sich in den USA in einem Rechtsstreit mit Aktionären auf eine Vergleichszahlung von 15,5 Millionen Dollar geeinigt. Dies geht aus am Freitag (Ortszeit) veröffentlichten Gerichtsakten hervor.

Airbag-Problem: Fiat Chrysler ruft über 900'000 Autos in USA zurück

Der italienisch-amerikanische Autokonzern Fiat Chrysler muss wegen eines möglichen Airbag-Defekts zahlreiche Autos in den USA zurückrufen. Es geht um rund 925'239 ältere Modelle.

USA beschliessen Zölle gegen Frankreich wegen Digitalsteuer

Die USA haben Vergeltungsmassnahmen gegen Frankreich wegen dessen Digitalsteuer beschlossen. Dies teilte das Büro des US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer am Freitag (Ortszeit) mit.

Tesla-Rivale Rivian erhält 2,5 Milliarden Dollar von Investoren

Im Wettlauf um den ersten elektrischen Pick-up-Truck erhält der Tesla-Konkurrent Rivian erneut eine dicke Finanzspritze. Das US-Unternehmen gab am Freitag in Plymouth bekannt, weitere 2,5 Milliarden Dollar an frischen Mitteln bei Investoren besorgt zu haben.

BAK rechnet 2020 mit Einbruch für Hotellerie um einen Drittel

Das Basler Wirtschaftsforschungsinstitut BAK Economics rechnet für den Tourismus im laufenden Jahr mit einem historischen Rückgang. Dabei sind die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie regional sehr unterschiedlich.

Migros verkauft Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen an Swiss Life

Die Migros verkauft das Einkaufszentrum Glatt inWallisellen an den Versicherungskonzern Swiss Life. Für die Mieter im Glattzentrum und für die Geschäfte der Migros soll der Verkauf keine Auswirkungen haben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Industrie in Frankreich und Italien erholt sich

In Frankreich und Italien hat sich die Produktion in der Industrie kräftig vom Einbruch in der Corona-Krise erholt.

MCH Group findet mit James Murdoch einen Investor

Die in finanziellen Nöten steckende MCH Group ist auf der Suche nach einem Investor fündig geworden. Bei der Messebetreiberin steigt die von James Murdoch geführte Gesellschaft Lupa Systems LLC als Ankeraktionärin ein.

Meyer-Burger-Aktionäre machen Weg zu Strategiewechsel frei

Die Aktionäre des Photovoltaikspezialisten Meyer Burger haben dem Umbau des Unternehmens vom Zulieferer zum Modulhersteller den Weg geebnet. An der ausserordentlichen Generalversammlung am Donnerstag stimmten sie der dazu benötigten Kapitalerhöhung zu.

Segway am Ende - Von der Stehroller-Revolution zum Superflop

Es sollte das Fortbewegungsmittel der Zukunft werden, doch der grosse Plan scheiterte spektakulär. Ausser Apple-Mitgründer Steve Wozniak, einigen Polizisten und Touristengruppen nutzen den Segway nicht viele. Nun zieht der chinesische Mutterkonzern den Stecker.

Ems-Chemie wird von der Coronavirus-Pandemie hart getroffen

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben beim Spezialchemiekonzern Ems deutliche Spuren hinterlassen. Umsatz und Gewinn sind im ersten Halbjahr 2020 deutlich eingebrochen. Die hohen Margen konnte das Unternehmen aber verteidigen.

Alterndes Japan: Supermarkt führt "langsame Kasse" für Senioren ein

Im rasant alternden Japan gibt es für Senioren jetzt "langsame Kassen", um Schlangen mit genervt wartenden Kunden zu vermeiden.

Ire Donohoe wird Chef der Eurogruppe

Der irische Finanzminister Paschal Donohoe wird neuer Chef der Eurogruppe. Dies entschieden die 19 Staaten der Gemeinschaftswährung am Donnerstag in einer Videokonferenz, wie der scheidende Gruppenchef Mario Centeno auf Twitter mitteilte.

Burger King will in der Schweiz wachsen

Die Fastfoodkette Burger King will das Geschäft in der Schweiz ausbauen. Der Franchisenehmer der Kette heisst neu BKCH Holding und hat mit Burger King einen neuen Master-Franchisevertrag für alle Filialen abgeschlossen.

Protest gegen Spionage-Vorwurf gegen früheren russischen Journalisten

Zehntausende Menschen setzen sich in Russland für den wegen angeblicher Spionage für die Nato inhaftierten Ex-Journalisten Iwan Safronow ein.

Migros hat Einkaufstourismus "ab Tag eins" der Grenzöffnung gespürt

Während des "Lockdown" mussten Einkaufstouristen ihr Geld bei den Schweizer Detaillisten ausgeben. Seit Juni kann wieder auf der anderen Seite der Grenzen eingekauft werden. Die Grenzöffnung hat die Migros unmittelbar gespürt.